Chronik

Clubchronik 2017

 

Dezember

  • 05.12. Horst Plafka stellt die neue Homepage des Fotoclubs vor 
  • 22. 12. Weihnachtsfeier im Clubheim

November

  • 07.11. Hajo Dickmann erläutert seine Vorgehensweise beim Erstellen der Diashow bzw des Videos zum 50-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft Fürstenfeldbruck und gibt seine Tricks in m.objects preis
  • 14.11. Jährlicher Wettbewerb mit dem Fotoclub Dachau mit dem Thema "Netze"
  • 21.11. Quartalswettbewerb mit dem Thema "In Bewegung" - alles, was sich bewegt oder bewegt wird
  • 25.-26.11. Fotoausstellung vom Workshop Herbstfotografie im Gartenland Würstle

Oktober

  • 06.10.  Regionalwettbewerb Vernissage im Allinger Bürgerhaus
  • 07.-08.10.  Ausstellung der prämierten Bilder
  • 24.10. Hajo Dickmann hat aus unserm Material ein 30-minütiges Video zusammengestellt, das bei der Stadtratssitzung an OB Raff übergeben und dort auch seine Premierenvorstellung erleben wird.

 

September

  • 02.09.   Abgabe der Bilder für den Regionalwettbewerb
  • 08. 09.  Workshop Münchner U-Bahnen
    Wir trafen uns am U-Bahnhof Candidplatz, wo wir den Ablauf besprachen. Ab 20:00 Uhr ging es  an die Fotografie. Die Aufgabe war, ungewöhnliche Perspektiven für ungewöhnliche Bilder zu finden. Nach einiger Zeit am Candidplatz wechselten wir zur nächsten Station am St.-Quirin-Platz. Danach die Station am Westfriedhof – hier sind die schüsselartigen Beleuchtungen immer wieder ein Anziehungspunkt. 
  • 16. 09.   Workshop im Gartenland Würstle

August

  • 06.08. Gartenfest bei unserem Clubvorsitzenden Rainald Reb

 

Juli

  • 29.07. Besuch der Ausstellung von Thomas Struth im Haus der Kunst (siehe auch separaten Bericht von Rita Plafka)
  • 27.07. 40-Jahr-Feier und Vernissage zur Jubiläumsausstellung in der Sparkasse. Das Thema unserer Ausstellung: "Zahn der Zeit"
    Ein paar Stunden vor Beginn der Eröffnung der Ausstellung und der 40-Jahrfeier waren auch die letzten Feinheiten erledigt. Gegen 18 Uhr wurde von unsern Mitgliedern ein enormes Buffet angeliefert und dann aufgebaut. Ein Riesendanke an die Lissy Steinborn fürs Kümmern und alle die mitgeholfen haben!
    Eingeleitet und umrahmt wurde die Veranstaltung von den Musikern Monika Walch und Franz Oberauer aus Mammendorf, die für ihre launig und witzig dargebotene traditionelle bayerische Musik und Gstanzl lang anhaltenden und donnernden Applaus erhielten und viele Lacher ernteten.
    Kurz nach 19 Uhr wurde die Vernissage von Dirk Hogen, bei der Sparkasse FFB Abteilungsdirektor Unternehmenskommunikation, eröffnet. Als Hausherr begrüsste er die zahlreichen Gäste, geschätzt ca 80 bis 100 Personen, darunter etliche Mitglieder des Stadtrats und mehrerer befreundeter Fotoclubs sowie der stellvertrende Landrat Ulrich Schmetz und der Mammendorfer Kulturreferent Toni Fasching.
    Anschliessend gratulierte Oberbürgermeister Erich Raff und würdigte unter anderem die gesellschaftspolitische Wirkung des FFC in der Stadt Fürstenfeldbruck. Natürlich überreichte er auch ein kleines Geschenk. Kulturreferent Klaus Wollenberg legte sich mächtig ins Zeug und referierte intensiv und top recherchiert über die Anfänge der Fotografie im 19. Jahrhundert und ihr Wesen als „Festhalter des Augenblicks“.
    Vorstand Rainald Reb vervollständigte den Reigen und eröffnete nach kurzer Rede das Buffet.
    Das Buffet fand hervorragenden Anklang und wurde beim Betrachten der Bilder und Ratschen und Debattieren fast komplett vernichtet… Die Veranstaltung endete kurz vor 22 Uhr.
    Vielen Dank noch an alle, die mitgeholfen haben und die noch beim Abbau am Montag dabei sind, sowie an Hr. Steber von der Sparkasse für seine Unterstützung.

  • 04.07. Exkursion in das abendliche Fürstenfeldbruck unter dem Thema „Blaue Stunde in Bruck“
  • 01.07. Auch dieses Jahr waren etliche unserer Mitglieder in der Kulturnacht unterwegs, um die verschiedenen Veranstaltungen zu fotografieren. 

 

Juni

  • 23.-25.06.: 50 Jahre Städtepartnerschaft mit Livry-Gargan: Fotografische und filmische Betreuung des Festwochenendes durch unseren Fotoclub

 

Mai

  • 11.–14. 19. Internationale Fürstenfelder Naturfototage: unsere diesjährige Fotoausstellung hat das Thema   N(at)ur S/W. Unsere Bilder, alles Motive in schwarz/weiß, die auf unserem "Stammplatz" oben auf der Tenne gezeigt wurden, fanden reges Interesse. An der Publikumsbewertung beteiligten sich diesmal über 600 Fotografiebegeisterte! Die "Sieger" waren das Bild von Ludwig Abele mit dem Titel "Tierischer Blick" und Bilder von Andreas Bödiger 

April

  • 02.04. Die Mitglieder treffen sich zu für ein neues Gruppenfoto, das in der Festschrift zum 40-jährigen Jubiläum des Fotoclubs erscheinen soll 
  • 04.04. Unsere neue Homepage - Horst Plafka stellt das Konzept für die neue Homepage vor
  • 11.04.  Filmabend "Von VHS auf DVD" - Heinz Dirscherl zeigt uns seinen Weg, VHS Kassetten auf DVD zu überspielen
  • 18.04. Fotoabend: Quartalswettbewerb zum Thema "Panorama". Jeder Teilnehmer bringt 3 Bilder mit
  • 25.04. Erste Sichtung für die Jubiläums-Ausstellung in der Sparkasse mit dem Thema "ästhetische Vergänglichkeit / Rost / Verfall" Der Titel der Ausstellung wird "Zahn der Zeit" lauten

März

  • 04.-05.03.  Oberhachinger Film- und Fototage
    Fast schon traditionell sind wir auf den Oberhachinger Film- und Fototagen präsent. Auf Einladung des Oberhachinger Kulturvereins begleiteten wir diese Veranstaltung mit 45 Fotografien für die Ausstellung mit dem Thema "paarweise" 
  • Nach der Ausstellung in Oberhaching wollen wir 10 der Bilder in unser Treppenhaus hängen, um es mal wieder etwas abwechslungsreicher zu gestalten.
  • 07.03. Fotoabend: Ludwig Abele zeigt seine AV-Show "Die Insel der Lemuren - eine musikalische und visuelle Reise durch Madagaskar"
  • 21.03.: Mitgliederversammlung
  • 28.03. Stammtisch: Treffen mit dem Germeringer Fotoclub zum Thema "Sparkassenkalender"

 

Februar

  • 07.02., 14.02. und 18.02.:  Fotoworkshop mit Robert Hoiss „Bilder gestalten Bilder" 
    Bewusste Gestaltung des Bildes ist kein Geheimnis. Vordergrund, Mittelgrund und Hintergrund hat jeder sicher schon mal gehört. Aber was damit anfangen? Eyecatcher, Linien, Flächen, Farben, Kontraste, Schärfentiefe - damit und mit vielen anderen Möglichkeiten kann man ein Bild gestalten, die Bildaussage steuern, den Betrachter führen. Darum geht es in diesem Workshop: um den Blick vor dem Klick - nicht um Photoshoppen. 
    An zwei Abenden wurden hauptsächlich die Techniken und Möglichkeiten vermittelt und vieles konnte parallel zum Unterricht ausprobiert werden. Am Samstag gingen wir raus und konnten uns austoben - und das bei jedem Wetter, wie uns vorher schon "angedroht" wurde. Anschließend gab es eine ausführliche Bildbesprechung im Clubheim.
  •  

Januar

  • 17.01.: Bildsichtung für Oberhaching
    Es ist wieder soweit. Am 4./5. März finden die 17. Oberhachinger Film- und Fototage statt. Wir werden wieder mit einer Ausstellung vertreten sein. Das diesjährige Thema lautet: „paarweise“.
  • 24.01. Fotoabend mit Hajo Dickmann.
    Er hält einen Workshop über Index-/Sprungmarken, Interaktivität und asynchroner Ton (ab m.objects Version live).

 

Clubchronik 2016

Januar:

  • Am 12. 1. 16 behandelte Herr Dieter Schoch als Teil 1 seines Grundlagenkurses Filmen das Thema „Filmtechnik“.
  • Frau Rita Kopyra-Donaubauer zeigte am 19. 1. 18 ihre ca. 25-minütige Tonbildschau von einer Reise durch Südfrankreich und Italien, dann sahen wir von Herrn Volker Rein seine AV-Show „Sieben Minuten Rügen“.
  • Am Stammtisch-Abend (26. 1. 16), geleitet von Herrn Andreas Passian, gab es lebhafte Diskussionen über aktuelle Fragen für Hobby-Fotografen im Umgang mit Kritik im Internet.

Februar:

  • Am Fotoabend (2. 2. 16) zeigte Herr Dr. Ferry Böhme seinen AV-Vortrag „Mystisches Irland“.
  • Von Herrn Werner Kraus sahen wir am 9. 2. 16 die Filme „Streifzug durch die Weihnachtszeit“ und „Galanacht 2016 der Faschingsgilde Olching“.
  • Am Foto-AV-Abend (16. 2. 16) wurde die Organisation unserer Fotoausstellung „Straßenfotografie“ bei den Oberhachinger Film- und Fototagen (5./6. 3. 16) besprochen und dann über die Bildinhalte unserer Autoren diskutiert.
  • In einer Diskussionsrunde am Stammtisch-Abend (23. 2. 16) wurde die Themenvorgabe zu anstehenden Ausstellungen besprochen.

März:

  • Am Fotoabend (1. 3. 16) wurden die für unsere Ausstellung in Oberhaching abgegebenen Bilder gerahmt und transportfertig verpackt.
  • Bei den Oberhachinger Film- und Fototagen am 5. / 6. 3. 16 stießen die von uns ausgestellten Bilder zum Thema „Straßenfotografie“ auf großes Publikumsinteresse.
  • Der Amateurfilmer Herr Günter Heidemeier aus Eichstätt zeigte am Filmabend (8. 3. 16) seinen sehr informativen und hochprofessionell gestalteten Film „Grünes Land - unterwegs im Ecknachtal“ (Dauer 90 Minuten).
    Am 10. 3. 16 verstarb unser Mitglied Herr Ronald Steinbauer, Ehrenmitglied seit 9. 1. 2004, im Alter von 87 Jahren.
  • In seinem Workshop zur AV-Software m-objects am 15. 3. 16 behandelte Herr Hajo Dickmann die Themen Titel, Masken und 3D-Objekte.
  • Am Stammtisch-Abend (22. 3. 16) wurden – nach einem Gedenken für Herrn Ronald Steinbauer - Fotos für den Sparkassenkalender 2017 gesichtet und gesammelt; Frau Helga Zaunrith zeigte ihre Tonbildschau „Kreuz und quer durch Wien“, Herr Theo Neidek eine Bilderserie zu unserer Ausstellung in Oberhaching.

April:

  • Am Fotoabend (5. 4. 16) erläuterte Herr Ralf Winter anhand eigener, prämierter Fotos Möglichkeiten der digitalen Bildbearbeitung mittels der Software Photoshop.
  • Am Filmerabend (12. 4. 16) wurde die Erstellung eines Kurzfilms mit EDIUS (anhand Szenen vom Neumitglied Herrn K. Demel) erklärt. Herr H.-W. Przybilka zeigte als Gast vier Kurzfilme.
  • In der ordentlichen Mitgliederversammlung 2016 am 19. 4. 16 wurden erforderliche Satzungsänderungen und weitere strategisch wichtige Maßnahmen beschlossen. Gründungsmitglied Herr Heinz Klocker wurde zum Ehrenmitglied ernannt.
  • Am Stammtisch-Abend (26. 4. 16) wurden die für die Naturfototage vorgesehenen Bilder besprochen und gerahmt.

Mai:

  • Am Fotoabend (3. 5. 16) gab es letzte Vorbereitungen für unsere Fotoausstellung (Thema: „Best of“) bei den Naturfototagen.
  • Samstag / Sonntag (7./8. 5. 16) waren 14 Clubfotografen bei unserer Fotoausstellung auf den internationalen Naturfototagen 2016 im Forum Fürstenfeld vertreten. Bestbewertete Bilder erzielten: 1. Herr Robert Hoiss; 2. Frau Annett Rost; 3. Frau Rita Kopyra-Donaubauer.
  • Am Clubabend (10. 5. 16) gab es eine Besprechung zu den Naturfototagen, eine Analyse der Pressemeldungen über unseren Verein und die Meldung, dass Herr Theo Neidek beim diesjährigen Jahreswettbewerb „Brucker Buidl“ Platz 7 erreicht hatte.
  • Foto-AV-Abend (17. 5. 16): Besprechung der von Herrn Peter Götz ermittelten Ergebnisse der Publikumsbewertungen unserer Ausstellungsbilder bei den Naturfototagen, anschließend Bildbewertung zum Thema „Die Farbe Grün“.
  • Am Stammtisch-Abend (24. 5. 16) wurde über Aktivitäten zur Gestaltung des 40-jährigen Clubjubiläums im Jahre 2017 diskutiert.

Juni:

  • Am Fotoabend (7. 6. 16) gab es eine erste Sichtung und Besprechung der für den Sparkassenkalender 2017 von unseren Fotografen vorgesehenen Bilder.
  • Nach Vorinformationen von Herrn Volker Rein über anstehende Events zeigte Herr Heinz Dirscherl am Filmabend (14. 6. 16) seinen Reisefilm „Erst ins Frankenland und dann Ziel unbekannt“ (Stationen: Volkach; Rhein in ‚Flammen; Ostsee).
  • Herr Volker Rein informierte am Foto/AV-Abend (21. 6. 16) detailliert über seine Arbeitsweise mit der Software Lightroom.
  • Am Stammtischabend (28. 6. 16) wurden die Bilder für den Sparkassenkalender 2017 für die Auswahl durch eine Jury zusammengestellt.

Juli:

  • Die engagierten Mitglieder filmen und fotografieren am Samstag, den 2. 7. 16 die Events der „Brucker Kulturnacht“.
  • Am Fotoabend (5. 7. 16) sichteten die Clubfotografen ihre Bilder von der Brucker Kulturnacht.
  • Der Clubabend am Dienstag (12. 7. 16) diente der intensiven Diskussion über nötige Aktivitäten zur Aktualisierung der Club-Homepage und Vorbereitung des 40. Club-Jubiläums im Jahre 2017. Herr Simon Felgenhauer zeigte als Gast eine vertonte Bilderserie über seine Wohnmobil-Reise durch Marokko.
  • Am Montag (18. 7. 16) gab es im Clubheim eine Besprechung der „Arbeitsgruppe neue Homepage“.
  • Der Foto-AV-Abend am Dienstag (19. 7. 16) wurde wegen geringer Beteiligung in einen Biergarten verlegt.
  • Die Arbeitsgruppe zur Vorbereitung des 40-jährigen Club-Jubiläums traf sich am Donnerstag (21. 7. 16) zu einer intensiven Diskussion im Clubheim.
  • Nach der Besprechung anstehender Aktivitäten wurden am Stammtisch-Abend (Dienstag, 26. 7. 16) die Themen der beiden Fotoausstellungen (Naturfototage und Sparkasse) im Jubiläumsjahr 2017 beschlossen.

August:

  • Am Clubabend (2. 8. 16) referierte Herr Peter Wieczorek (als Gast und erfahrener Fototechniker) anhand einer Bilderserie über die Möglichkeiten der Panorama-Fotografie.
  • Am Samstag, den 6. 8. 16 lud Familie Rainald und Marianne Reb wieder zum Club-Sommerfest in ihren Garten in Eschenried ein.
  • Herr Heinz Dirscherl zeigte am Filmabend (9. 8. 16) seinen (digitalisierten) Super-8-Film „Bergwacht-Lehrgang 1979“ und dann (ebenfalls aus 1979) den Kurzfilm „Ötztaler Berge“.
  • Beim Clubabend am 16. 8. 16 wurde eine Vorauswahl von Bildern für den Regionalwettbewerb 2016 gesichtet und besprochen.
  • Am 23. 8. 16 diskutierten rund 20 Clubmitglieder im Biergarten des Gasthofs Marthabräu ab 19.30 Uhr anstehende Projekte.
  • Am 30. 8. 16 wurden im Club alle Bilder unserer Fotografen zum Regionalen Wettbewerb 2016 (Thema: „Zeichen unserer Zeit“) abgegeben.

September:

  • Am Fotoabend (6. 9. 16) wurde das Thema „Schwarz-weiß“ für den nächsten clubinternen Quartalswettbewerb beschlossen. Herr R. Reb berichtete über die Aktion „Sparkassenkalender“ und zeigte die von unseren Fotografen abgegebenen Bilder zum Thema „Zeichen unserer Zeit“.
  • Am Clubabend (13. 9. 16) teilte Herr Dieter Schoch im Rahmen einer umfangreichen Diskussion über notwendige organisatorische Maßnahmen der Kassenführung mit, dass er das Amt des Kassenwarts niederlegt.
  • Nach einer Diskussion über anstehende Projekte zeigte Herr Peter Götz am Fotoabend (20. 9. 16) Bilder von der Eröffnung des renovierten Stadtplatzes in der Buchenau, dann sahen wir von Herrn Horst Plafka eine AV-Show über die Ausstellung des Modeschöpfers Gautier in der Kunsthalle München. Zum Abschluß gab es eine Bildbesprechung zu einer Aufnahme von Herrn Reb.
  • Einige Clubfotografen veranstalteten am 24. 9. 16 in der Gärtnerei Würstle, Fürstenfeldbruck, einen Workshop zum Thema „Herbstfotografie“.
  • Am Stammtisch-Abend (27. 9. 16) gab es den Quartalswettbewerb zum Thema „Sanitär“.

Oktober:

  • Am Fotoabend (4. 10. 16) wurde der Geräte-Nachlass von Herrn R. Steinbauer gesichtet und über die Weiterführung der „Oldtimer-Gerätesammlung des Clubs diskutiert.
  • Am Filmerabend (11. 10. 16) wurden aktuelle Filmprojekte besprochen.
  • Herr Hajo Dickmann erläuterte am Foto/AV-Abend (18. 10. 16) den Workflow der Dateiverwaltung mit m-objects und zeigte dann seine 12-minütige AV-Show über den Peloponnes.
  • Am Stammtisch-Abend (25. 10. 16) informierte Herr R. Reb über die Presse-Präsentation des Sparkassen-Kalenders 2017. Nach Hinweisen auf anstehende Projekte im November präsentierte er detaillierte Auswertungsergebnisse und Bilder vom Regionalwettbewerb 2016.

November:

  • Herr Heinz Dirscherl zeigte am Filmabend (8. 11. 16) einen Kurzfilm über einen Besuch im Quellgebiet der Donau, dann wurden anstehende Projekte besprochen.
  • Am Fotoabend (15. 11. 16) wurde über geplante Projekte diskutiert, insbesondere über die von den Herren M. Steinborn und R. Hoiss organisierte Fotoausstellung in der Gärtnerei Würstle, Fürstenfeldbruck vom 18. bis 20. 11. 16. In dieser Ausstellung wurden die Ergebnisse des Workshops „Herbstfotografie“ gezeigt.
  • Hauptthema des Stammtisch-Abends am 22. 11. 16 war die Sichtung und Besprechung unserer Bilder zum Thema „Kälte“ für den Freundschaftswettbewerb mit dem Fotoclub Dachau (am 28. 11. 16).
  • Am Montag, den 28. 11. 16 besuchten unsere Fotografen den Fotoclub Dachau zum diesjährigen Freundschaftswettbewerb (mit anschl. Bewirtung) zum Thema „Kälte“.
  • Im Kolpingheim Olching, Wolfstraße 9, wurde am 29. 11. 16 um 19.30 Uhr die AV-Show „Das Ampertal – eine poetische Reise durch die Jahreszeiten“, die maßgeblich von 5 unserer Fotografen gestaltet worden war, öffentlich aufgeführt.

Dezember:

  • Am Fotoabend (6. 12. 16) beteiligten sich die Clubfotografen – in Vorbereitung auf die geplante Ausstellung bei den Naturfototagen 2017 – am Quartalswettbewerb zum Thema „Schwarz-weiß“, bei dem Frau Rita Donaubauer den ersten Platz erreichte.
  • Herr Heinz Dirscherl zeigte am Filmabend (13. 12. 16) den Film „Mit Omnibus und Schiff eine Luxusreise“ über eine Fahrt mit dem Kreuzfahrtschiff auf dem Rhein von Basel nach Amsterdam.
  • Etwa 25 Clubfreunde feierten am 16. 12. 16 im Clubheim mit kaltem Buffet und Getränken den Jahresabschluß des Clubjahres 2016.
  • Am gemütlichen Foto-/AV-Abend (20. 12. 16) konnte jeder der zehn Teilnehmer seine zwei besten Bilder aus dem Jahr 2016 zeigen.

Clubchronik 2015

Januar:

  • Von Herrn Dieter Schoch sahen wir am 13.1.15 einen im Sommer 2014 gedrehten, sehr informativen Film über diverse Reiseziele bzw. Sehenswürdigkeiten auf den Philippinischen Inseln.
  • Am 20.2.15 erläuterte Herr Dr. Ferry Böhme die Technik und Beurteilungskriterien der Bildanalyse in der Naturfotografie.
  • Nach einer Diskussion über anstehende Projekte und Vertragsdetails zum Sparkassenkalender zeigte Frau Rita Donaubauer am 27.1.15 eine AV-Show über eine dreiwöchige Reise durch die Südstaaten der USA im Herbst 2014.

Februar:

  • Am 3.2.15 besuchte Herr Oberbürgermeister Klaus Pleil unser Clubheim: Nach einer Aussprache über die Einrichtungen, das bisherige Tätigkeitsfeld und aktuelle Probleme des Clubs erläuterte Herr Pleil in einem bildgestützten Vortrag die derzeit anstehenden Großprojekte der Stadt Fürstenfeldbruck.
  • Herr Dieter Schoch referierte am Filmerabend am 10.2.15 über das Thema „Musiknutzung mit GEMA-Gebühren oder anderen Lizenzarten?“ und präsentierte dazu empfehlenswerte Beispiele bzw. Informationsquellen.
  • Am 24.2.15 erläuterte Herr Dr. Ludwig Abele in seinem Vortrag „Vom Bild zum Ausdruck“ alle Arbeitsschritte, empfehlenswerten digitalen Verfahrensparameter und verfügbaren technischen Hilfsmittel, um hochwertige gedruckte und gerahmte Fotografien zu gewinnen.

März:

  • In der ordentlichen Mitgliederversammlung am 5.3.15 wurde Herr Volker Rein als Vorsitzender verabschiedet, die bisherige Vorstandschaft (einstimmig) entlastet und in neuer Besetzung wie folgt gewählt:
    Vorsitzender: Herr Rainald Reb; Stellvertreter: Herr Andreas Passian; Kassenwart: Herr Dieter Schoch; Schriftführerin: Frau Annett Rost; Die Kassenprüfung übernehmen Herr Werner Kraus und Herr Horst Plafka.
  • In ihrer Funktion bestätigt wurden Herr Heinz Dirscherl als Heim- und Gerätewart sowie Herr Michael Steinborn als Laborbetreuer.
  • Als neues Vereinsmitglied begrüßt wurde Herr Klaus Westphal.
  • Gemeinnütziger Bildervortrag von Herrn W. Leiderer am 5.3.15 im Gasthaus Mösl für die Seniorenvereinigung Germerswang.
  • Am 7. und 8.3.15 beteiligten sich einige Clubfotografen mit einer Fotoausstellung zum Thema „Natur“ an den 15. Oberhachinger Film- und Fototagen auf einladung des Kulturvereins Oberhaching e.V.
  • Herr Dieter Schoch informierte am 10.3.15 über den Stand seines Clubfilms, dann zeigte Herr Heinz Dirscherl seinen Film „Urlaub in Deutschland 2013“. Anschließend wurde erstmals über die Konzeption des von Herrn Heinz Klocker initiierten Film-, Foto- und AV-Projekts „Das Ampertal“ diskutiert.
  • Im internen Quartalswettbewerb der Clubfotografen zum Thema „Glas“ am 17.3.15 erreichte Frau R. Kopyra-Donaubauer Platz 1, Frau H. Zaunrith und Herr Dr. F.. Böhme jeweils Platz 2, Herr Dr. H. Sickinger Platz 4. Anschließend zeigten die Herren T. Neidek und W. Leiderer Bilder von der Club-Fotoausstellung bei den 15. Oberhachinger Film- und Fototagen.
  • Thema des Stammtisch-Abends am 24.3.15: Vorbesprechung zur organisatorischen Gestaltung unserer Ausstellung bei den kommenden Naturfototagen im Forum Fürstenfeld.
  • Herr H. Dickmann erläuterte in seinem AV-Workshop am 28.3.15 u. a. den Einsatz von Masken und Transparenz bei der Gestaltung einer Tonbildschau mit der Software m-objects.

April:

  • Am 7.4.15 sichteten die Clubfotografen die für den geplanten Sparkassenkalender vorgesehenen Bilder. Von Herrn Claus Westphal sahen sie den Film „Hansestadt Hamburg – Höhepunkte“.
  • Der gleiche Autor zeigte am 14.4.15 zwei Filme („Maibaum aufstellen 2014“ und „Übungen der Freiwilligen Feuerwehr Fürstenfeldbruck“). Herr Werner Kraus präsentierte erste Sequenzen zum Clubfilmprojekt „Das Ampertal im Frühling“.
  • Gemeinnütziger digitaler Bildervortrag zum Thema „Syrien“ von Herrn Wolfgang Leiderer am 16.4.15 im Pfarrsaal Maisach für den Katholischen Bund Deutscher Frauen.
  • Am Fotoabend 21.4.15 referierte Herr Dr. Ferry Böhme über strukturierte Bildanalyse bzw. Bildbewertung.
  • Thema des Stammtisch-Abends am 28.4.15 war die Organisation unserer Präsentation auf den Naturfototagen 2015 im Forum Fürstenfeld.

Mai:

  • Am Filmabend 5.5.15 sahen wir zwei Filme: Von Herrn Werner Kraus „Segeln in der Ostsee“ (vom Mai 2014); von Herrn Heinz Dirscherl „Urlaub 2014: Eine Frankreichreise“.
  • Clubfotograf Herr Michael Steinborn beteiligt sich als Mitglied der Gruppe „Olchinger Künstler“ vom 8. mit 10.5. 5 an deren Fotoausstellung im KOM Olching.
  • Abgabe der Bilder am Fotoabend 12.5.15 für die bevorstehende Fotoausstellung auf den Internationalen Naturfototagen 2015 im Forum Fürstenfeld.
  • Bei der Siegerehrung zum Fotowettbewerb „Brucker Buidl 2015“ (Thema: „Fürstenfeldbruck strahlt“) am 15.5.15 erreichen Frau Jahn Platz 1, Herr Neidek Platz 6 und Herr Rein die Plätze 7 und 8.
  • Vom 15. bis 17.5.15 war der FFC wieder mit einer Fotoausstellung (bei freiem Thema) auf den Internationalen Naturfototagen 2015 im Forum Fürstenfeld vertreten.
  • Foto-AV-Abend am 19.5.15 mit Begrüßung neuer Club-Interessenten.
  • Am Samstag (23.5.15) veranstaltete Herr Hajo Dickmann einen AV-Workshop mit der Software m-objects.
  • Themen des Stammtischabends (26.5.15) waren die Nachlese zu den Naturfototagen und die Ergebnisse der Publikumswertung unserer Bilder. Herr Dieter Schoch informierte über die von ihm erstellte digitale Liste der im Club verfügbaren Bücher und das künftig praktizierte Ausleihverfahren.

Juni:

  • Am Fotoabend (2.6.15) gab es eine Vorbesprechung zum Regionalwettbewerb 2915.
  • Vom 3. mit 7.6.15 beteiligten sich fünf Ehepaare als Camper und vier Ehepaare als Hotelnutzer am Clubausflug nach Wien, organisiert von Herrn und Frau Steinborn.
  • Am Foto- und Filmabend (9.6.15) zeigte Herr Theo Neidek seine Bilderserie von den diesjährigen Naturfototagen; von Herrn Heinz Klocker sahen wir einen Film über Indien.
  • Foto-AV-Abend am 16.6.15 mit den Ergebnissen des AV-Workshops vom 23. 5. 15.
  • Am 23.6.15 zeigten die Teilnehmer am Clubausflug nach Wien ihre Bilder. Herr Peter Rottschäfer trat dem Club bei.

Juli:

  • Einige Clubmitglieder fotografieren und filmen am 4.7.15 die Events der „Brucker Kulturnacht“.
  • Am 7.7.15 zeigen Clubfotografen eine Auswahl ihrer Bilder von der „Brucker Kulturnacht“.
  • Herr Werner Patzelt gibt am Samstag, 11.7.15 in einem Workshop Ratschläge zur Erstellung eines Fotobuches.
  • Am 14.7.15 zeigt Herr Theo Neidek seine Fotoserie von der Preisverleihung zum Fotowettbewerb „Licht in Technik und Wissenschaft“, veranstaltet von der Firma Photonics, München. Herr Volker Rein präsentiert seine AV-Show „Stockrosenblues“.
  • Die Clubfotografen informieren sich am 21.7.15 über neue Anwendungen der AV-Software m-objects, präsentiert von Herrn Hajo Dickmann.
  • Am Stammtisch-Abend (25.7.15) zeigen Clubfotografen neue Aufnahmen. Herr R. Reb informiert über die Entscheidung der Sparkassenleitung FFB bei der abschließenden Auswahl der Kalenderbilder für 2016.

August:

  • Das Sommerfest des Clubs wurde am Samstag, den 1.8.15 wieder im Garten der Familie Rainald und Marianne Reb gefeiert.
  • Die Clubfotografen diskutierten am Fotoabend (4.8.15) das Thema „Vom Lagerfeuer zum Laserstrahl“ des Regionalwettbewerbs 2015.
  • Am 11.8.15 zeigte Herr Werner Kraus seinen Film über eine dreiwöchige Privatreise durch den indischen Staat Rajasthan.
  • Herr Rainald Reb leitete am Foto-AV-Abend (18.8.15) eine Diskussion über das Arbeiten mit Adobe Lightroom.
  • Den Stammtisch-Abend am 25.8.15 verbrachten die Clubfreunde im Marthabräu-Biergarten FFB.

September

  • Am Fotoabend (1.9.15) notierten sich zwei Mitarbeiter der Süddeutschen Zeitung Fakten über den Club für einen Artikel zur geplanten SZ-Serie „Aus Liebe zum Verein“, dann gab es noch eine Nachlese zum Workshop „Fotobuch“.
  • Herr Dieter Schoch präsentierte am 8.9.15 eine Erstfassung des gemeinschaftlichen Filmprojekts „Das Ampertal im Frühling“ im Beisein der Mitwirkenden und Verfasserin eines Gedichts, Frau Viktoria Pokorny.
  • Thema des Foto-AV-Abends am 15.9.15 war eine Bildbesprechung durch Herrn Dr. Ferry Böhme mit einer Analyse der von Clubfotografen mitgebrachten Sommerbilder.
  • Die Süddeutsche Zeitung veröffentlichte am 16.9.15 auf Seite R8 der Ausgabe für Fürstenfeldbruck unter dem Titel „Malen mit Licht“ einen umfassenden Bericht über unseren Verein (Autor: Herr Sebastian Mayr).
  • Am Stammtisch-Abend (22.9.15) lieferten Clubfotografen Bilder (Dateien) für den von Altenstadt ausgerichteten Regionalwettbewerb 2015.
  • Am 26.9.15 fand der Workshop „Herbstfotografie in der Gärtnerei“ im Gartenland Würstle statt. Geleitet wurde er von Herrn R. Hoiss und Herrn M. Steinborn

Oktober:

  • Im clubinternen Quartalswettbewerb (Thema: SW-Bild) am 6.10.15 erzielt Frau Annett Rost Platz 1. Herr Andreas Passian zeigt weitere SW-Bilder.
  • Am 8.10.15 trifft sich eine Gruppe von Clubfotografen zur Endbesprechung ihrer AV-Show „Frühling im Ampertal“ (Dr. L. Abele; A. Bödiger; H. Dickmann; R. Hoiss; A. Rost).
  • Eine Gruppe Freiwilliger übernimmt am 10.10.15 Aufräum- und Reinigungsarbeiten im Clubheim.
  • Am 13.10.15 präsentiert Herr Dieter Schoch die bisher fertiggestellte Fassung des Film-Gemeinschaftsprojekts „Frühling im Ampertal“. Diskussion über mögliche Versionen eines Films für das 40-jährige Club-Jubiläum.
  • Herr Hajo Dickmann zeigte am 20.10.15 die Erstfassung der gemeinschaftlich erstellten AV-Show „Frühling im Ampertal“. Dann führte Herr Dieter Schoch erneut den Film zum gleichen Thema vor und stellte ihn zur Diskussion.
  • Auf einer Pressekonferenz der Sparkasse Fürstenfeldbruck wurde am 22.10.15 der von Fotografen unseres Clubs und des Fotoclubs Germering gestaltete Jahreskalender 2016 (Titel: „Sichtweisen“) präsentiert.
  • Nach Vorgesprächen über anstehende Projekte zeigte Herr R. Reb am 27.10.15 die Bildbeiträge unserer Clubfotografen zum Thema „Vom Lagerfeuer zum Laserstrahl“ des Regionalwettbewerbs 2015. Dann präsentierte Herr W. Kraus seine Tonbildschau „Die Jahreszeiten im Emmeringer Hölzl“.
  • Am 30.10.15: um 19.30 Uhr: Vernissage in Altenstadt zum 35. Regionalwettbewerb 2015:
  • Unser Club erreichte in der Vereinswertung den 3. Platz. Frau Helga Zaunrith erzielte in der Autorenwertung Schwarz-weiß Platz 2, in der Gesamtwertung Platz 4.

November:

  • Herr R. Reb zeigte am 3.11.15 die 29 Bilder der 9 Autor(inn)en unseres Clubs, die am Regionalwettbewerb in Altenstadt mitgewirkt hatten. Anschließend wurden künftige Projekte bzw. Fotothemen besprochen.
  • Nach Beratungsgesprächen über kommende Events präsentierte Herr W. Kraus am 10.11.15 seinen eindrucksvollen Filmbericht über eine Reise mit Rotel-Tours zu den Sehenswürdigkeiten der Mongolei.
  • Nach einer Diskussion über die künftige Technik der Jurierung des Regionalwettbewerbs sahen wir am 17.11.15 zum Projekt „Ampertal in den vier Jahreszeiten“ (mit Gedichten von Frau Pokorny) sowohl die AV-Show als auch den Film unseres Clubs zum Zeitraum Frühling. Anschließend zeigte Herr H. Dickmann seine Kurz-Tonbildschau „Der 100. Geburtstag“ über den Wiener Zentralfriedhof.
  • Am Wochenende 21./22.11.15 wurden im „Gartenland Würstle“ Fürstenfeldbruck die besten Bilder vom Fotoworkshop „Herbstfotografie in der Gärtnerei“ (veranstaltet von Herrn Robert Hoiss am 26.9.15) ausgestellt.
  • Am 24.11.15 feierten wir mit sieben Fotografen des Fotoclubs Dachau das 30-jährige Jubiläum des jährlichen Freundschaftswettbewerbs (2015: Thema „Glas“) mit anschließender Bewirtung in unserem Clubheim.

Dezember:

  • Nachdem sich am 1.12.15 Herr Rudolf Kynast als neues Mitglied vorgestellt hatte, zeigte und kommentierte der Gast-Referent Herr Erich Kuchling seine Bilderserie „Streifzüge durch die wunderschöne europäische Natur“.
  • Am Filmabend (8.12.15) sahen wir von Herrn Heinrich Klocker „Eine russische Rhapsodie – Tage und Nächte in St. Petersburg“.
  • Frau Helga Zaunrith zeigte am AV-Abend (15.12.15) – vorgesehen für 5-Minuten-Schauen - „Kreuz und quer durch Wien“, dann präsentierte Herr Hajo Dickmann folgende Kurz-Tonbildschauen: „Dinkelsbühl“ (autofreier Sonntag), „Spiel mit Farbe und Musik“ (ein Experiment), „PC-City“, „Suche nach dem verlorenen Netz“ und „Der 100. Geburtstag“ (Zentralfriedhof).
  • Am Freitag, den 18.12.15 feierten rund 30 Mitglieder mit Speisen und Getränken den Abschluss des Clubjahres 2015, das einleitend von Herrn Rainald Reb gewürdigt wurde.

Clubchronik 2014

Januar:

  • Am 7. 1. Diskussion über die geplanten Ausstellungsprojekte. Bildbesprechung zum Fotoausflug nach München am 17. 12. 13.
  • Herr Dr. Sickinger erklärt am 14.1. das Arbeiten mit Fotoebenen im Rahmen der Software „Photoshop“.
  • Foto-Thema am 21. 1. (Leitung: Herr V. Rein): Wie kann eine fertige AV-Show auf Stick oder DVD gespeichert werden?
  • Am 24. 1.: Club-Fotoausflug zur „Montgolfiade“ nach Tegernsee.
  • Foto-Stammtisch am 28. 1.: Tonbildschauen der Herren Rein, Bödiger, Plafka und Leiderer. Volker Rein eröffnet im Club-Treppenhaus seine Foto-Ausstellung „Vom Hochwasser künstlerisch verfremdete Diapositive.“

Februar:

  • Am 4. 2. Diskussion der Clubfotografen über künftige Ausstellungsthemen.
  • Auch am 11. 2. wird über die künftige Club-Konzeption diskutiert. Das Ehepaar Leiderer zeigt seine Tonbildschau „Bei Föhn am Germeringer See“.
  • Im Rahmen eines „Brainstorming“ werden am 18. 2. Vorschläge für künftige Club-Aktivitäten aufgelistet.
  • Am 25. 2.: Besprechung der Bilder für die am 8./9. 3. geplante Fotoausstellung in Deisenhofen anlässlich der 14. Oberhachinger Foto- und Filmtage.

März:

  • Herr Dieter Schoch startet am 3. 3. –unterstützt von Herrn Heinz Dirscherl – im Clubraum die Installation der technischen Komponenten der neuen Club-Studioblitzanlage.
  • Am 8. und 9. 3. Fotoausstellung zum Thema „Natur“ bei den Oberhachinger Film- und Fototagen in der Grundschule Deisenhofen (Plakat: R. Hoiss; Transport, Auf- und Abbau: M. Eringer; R. Hoiss; H. u. W. Leiderer; W. Patzelt; V. Rein; A. Rost; D. Schoch).
  • Am 11. 3.: Ordentliche Mitgliederversammlung 2014: Nach Berichten des Vors. V. Rein, des Schatzmeisters D. Schoch und des Kassenprüfers F. Forster wird die Vorstandschaft mit 1 Enthaltung von den 23 anwesenden Mitgliedern entlastet.
  • Herr Dr. H. Sickinger erklärt am 15. 3. sechs Clubfotografen die Handhabung der neuen Hensel-Studioblitzanlage mit Softbox.
  • Am 18. 3.stellt sich Clubinteressentin Frau Ute Jahn mit Fotografien vor. Herr V. Rein erläutert neue Gestaltungsmöglichkeiten einer AV-Show mit Version 6.1 der Software m-objects. Am 25. 3. begrüßen wir
  • Frau Ute Jahn als neues Mitglied. Herr V. Rein informiert über anstehende Projekte. Herr P. Götz zeigt SW-Bilder. Kurz-Tonbildschau „An der Amper in Grafrath“ von W. u. H. Leiderer.
    Samstag, 29. 3. 14: Aufräumen und Reinigen des Clubheims.

April:

  • Bilderbesprechung am 1. 4. für das mit dem Germeringer Fotoclub anstehende Kalenderprojekt 2015 bei der Sparkasse Fürstenfeldbruck.
  • Am 8. 4. Clubinterner Fotowettbewerb zum Thema „Kurven – Linien – Flächen“; Platz 1: Hajo Dickmann; Platz 2: Werner Kraus; Platz 3: Theo Neidek.
  • Herr Volker Rein erläutert am 12. 4. Das Arbeiten mit der neu erworbenen Studioblitzanlage.
  • Am 15. 4.: Diskussion über den Vorschlag von Herrn Dieter Schoch, gemeinsam einen kurzen Werbefilm für den Club zu erstellen; das Projekt wird beschlossen. Herr Werner Kraus zeigt einen Film über einen Segeltörn einer Freundesgruppe an der kroatischen Küste.
  • Vorbesprechungen am 22. 4. zur Organisation der Fotoausstellung bei den Naturfototagen 2014.

Mai:

  • Bildbesprechung am 6. 5. zur geplanten Fotoausstellung auf den Naturfototagen 2014.
  • Am 7. 5. Vernissage der Fotoausstellung „Mit Licht gemalt“ von Frau Helga Zaunrith (7. 5. - 30. 6. 14) in den Praxisräumen Dr. Dassing-Rost, Fürstenfeldbruck.
  • Am 13. 5. Vorgespräche zur Organisation der Aktivitäten bei den Naturfototagen 2014.
  • Von 16. bis 18. 5. 14 bestreiten 19 Clubfotografen die Fotoausstellung zum Thema „Natur vor der Haustür“ bei den 16. internationalen Fürstenfelder Naturfototagen 2014 im Veranstaltungsforum Fürstenfeld.
  • Herr Volker Rein informiert am 20. 5. vier Gäste (Clubinteressenten) über die Konzeption unseres Vereins. Herr Hajo Dickmann präsentiert die Ergebnisse seiner Auszählung der 526 abgegebenen Bildbewertungen des Publikums bei unserer Ausstellung.
  • Am 27. 5. Nachlese (mit Verbesserungsvorschlägen) zu den NFT 2014. Herr Ludwig Abele, Grafrath, stellt sich als Club-Interessent mit ca. 20 Papierbildern vor.

Juni:

  • Die Clubfotografen besprechen am 3. 6. landkreisbezogene Frühjahrsmotive für den geplanten Sparkassenkalender 2015.
  • Am 7. 6. erläutern die Herren Dieter Schoch und Dr. Horst Sickinger das Arbeiten mit der neuen clubeigenen Studioblitzanlage.
  • Herr Rainald Reb informiert am 10. 6. über das Leistungsspektrum der Software Photoshop-Elements, Version 12.
  • Am 17. 6. führt Herr Hajo Dickmann die erweiterten Gestaltungsmöglichkeiten einer AV-Show mit der neuen Version 6.1 der Software m-objects vor.
  • Sechs Ehepaare besuchen am 21. 6. bei dem von Herrn Horst Plafka organisierten Clubausflug nach Salzburg das Red-Bull-Museum und die „Lokwelt“ in Freilassing.
  • Am 24.6. wird die bevorstehende „Brucker Kulturnacht“ vorbesprochen.
  • Deren Events filmen und fotografieren wir am Samstag, den 28. 6. 14.

Juli:

  • Nachbesprechung unserer Aktivitäten bei der „Brucker Kulturnacht 2014“ am 1. 7..
  • Bildbesprechung der Clubfotografen am 8. 7. zum Thema „Linien, Kurven und Flächen“ der geplanten Fotoausstellung in der Sparkasse Fürstenfeldbruck.
  • Am 15. 7. erläutert Herr Dieter Schoch die Schnittsoftware „MAGIX“, mit der ein Film über unseren Club bearbeitet werden soll.
  • Am 22. 7. Rahmung der in der Sparkasse auszustellenden Fotografien.
  • Antransport und Hängung unserer Ausstellungsbilder in der Sparkasse FFB am 23. 7..
  • Vernissage am 24. 7., 19.00 Uhr, im Ausstellungsraum der Sparkasse (Laufzeit der Ausstellung bis 5. 9. 2014).

August:

  • Club-Sommerfest am Samstag, 2. 8. im Garten der Familie Rainald Reb.
  • Am 5. 8.: Abendliche Fotoexkursion „Vom Siegestor zur Münchener Freiheit“.
  • Am 12. 8. ab 13.00 Uhr: Trauerfeier und Urnenbestattung in Puchheim für unseren verdienten Clubfreund, Herrn Walter Lindenberg.
  • Herr Dr. Horst Sickinger erläutert am 12. 8. die Arbeitsmöglichkeiten mit der Software „Lightroom“.
  • Am 19. 8. zeigt Herr Werner Kraus seinen Film über die Vernissage unserer Fotoausstellung in der Sparkasse. Herr Hajo Dickmann erklärt das Arbeiten mit „Bildfeldern“ in der Software m-objects.
  • Stammtisch-Abend am 26. 8. im Restaurant „Klosterstüberl“, Fürstenfeldbruck.

September:

  • Am 2. 9. zeigen die Clubfotografen ihre Bilder von der abendlichen Fotoexkursion durch München-Schwabing.
  • Abbau der Sparkassen-Ausstellung und Bildertransport zum Clubheim am 5. .9..
  • Am 9. 9. Besprechung der Bilder zum Thema „Der Fluß“ für den diesjährigen Regionalwettbewerb in Wolfratshausen.
  • Herr Werner Kraus zeigt am 16. 9. seinen Film über eine Camping-Reise durch Norwegen.
  • Am 23. 9. Abgabe der Bilder für den Regionalwettbewerb und Diskussion über anstehende Projekte.
  • Die Herren Robert Hoiss und Michael Steinborn veranstalten am 27. 9. den Workshop „Herbstfotografie“ im Gartenland Würstle, Fürstenfeldbruck.
  • Am gleichen Tag werden die Clubbilder zum Regionalwettbewerb nach Wolfratshausen transportiert.

Oktober:

  • Am 7. 10. werden bei einem Brainstorming Ideen für Club-Aktivitäten im Jahr 2015 vorgetragen und diskutiert.
  • Clubausflug am 12. 10. zum Bayerischen Eisenbahnmuseum Nördlingen unter Leitung von Herrn Volker Rein.
  • Die Club-Fotografen besprechen am 14. 10. landkreisbezogene Sommermotive für den geplanten Sparkassenkalender.
  • Am 21. 10. sehen wir Tonbildschauen zum Thema „In den Wüsten der Erde“.
  • Am 24. 10. Vernissage der (am 25. und 26. 10. 14 laufenden) Fotoausstellung zum Thema „der Fluß“ und Preisverleihung zum Regionalwettbewerb in Wolfratshausen:
  • In der Gesamtwertung belegte unser Club den zweiten Platz nach dem Germeringer Fotoclub. In der Sparte Farbbild erreichten wir den zweiten Rang, in der Sparte Schwarzweiß den dritten. Unser Mitglied
  • Herr Robert Hoiss gewann sowohl in der Einzelwertung „Gesamt“ als auch in der Einzelwertung „S/W-Bild – Freies Thema“ den ersten Platz. (Sein Bild „Duell“ hatte in der Sparte S/W den zweiten Platz belegt.)
  • Am Stammtischabend 28. 10. zeigen die Teilnehmer am Clubausflug zum Eisenbahnmuseum Nördlingen ihre Bilder.

November:

  • Am 3. 11. besuchen unsere Fotografen den Fotoclub Dachau zum diesjährigen Freundschaftswettbewerb (mit anschließender Bewirtung). Thema 2014: „Eisenbahn“.
  • Für das kommende Jahr wird von uns das Thema „Glas“ vorgegeben.
  • Herr Hajo Dickmann zeigte am 3. 11. im Kolping-Verein Fürstenfeldbruck eine AV-Show über eine Marokko-Reise.
  • Herr Volker Rein transportiert am Samstag, 8. 11. die Bilder unserer am Regionalwettbewerb beteiligten Fotografen von Wolfratshausen zurück nach Fürstenfeldbruck.
  • Am 11. 11. kommentieren 16 Clubfotografen jeweils zwei neue Bilder, die ihnen wichtig sind.
  • Herr Hajo Dickmann erläutert am Samstag, 15. 11. von 13.00 bis 18.00 Uhr im Rahmen eines Workshops Problemlösungen mit der AV-Software m-objects.
  • Am Filmerabend 18. 11. gibt Herr Dieter Schoch einen Überblick über den Bearbeitungsstand seines Clubfilm-Projekts und erbittet Materialbeiträge. Herr Werner Kraus zeigt seinen Film von einer Gruppenreise durch die algerische Sahara.
  • Einige Clubfotografen treffen sich am 25. 11. mit dem Fotoclub Germering in der dortigen Stadthalle zu einer Bildbesprechung.
  • Herr Dr. Ferry Böhme bietet am 28. 11. zum Thema „Wasser des Lebens – eine Einführung in die Welt des Single-Malt-Whisky“ einen Vortrag, ein Tasting und eine Tonbildschau.

Dezember:

  • Am 2. 12. referiert Herr Anders Uschold über aktuelle Entwicklungstendenzen auf dem Markt für digitale Film- und Fototechnik.
  • Clubinterner Quartalsfotowettbewerb am 9. 12. zum Thema „Drei-Eckig-Blau“. Herr Ludwig Abele belegt den ersten Platz.
  • Am 12. 12. treffen sich die Mitglieder im Clubraum zur Jahresabschlußfeier 2014, die Herr Volker Rein mit einer kurzen Ansprache einleitet.
  • Thema des letzten Clubabends am 16. 12. waren AV-Shows und Filme, darunter besonders bewegend eine Tonbildschau, die Herr Wolfgang Beyer zum Gedenken an den verstorbenen Herrn Walter Lindenberg konzipiert hatte.

Clubchronik 2013

Januar:

  • Am 2. 1. übergeben Ralf Winter und Wolfgang Leiderer die DVD zur Tonbildschau „Kloster Fürstenfeld“ an die Leitung des Stadtmuseums FFB als möglichen Beitrag zum Jubiläum „750 Jahre Kloster Fürstenfeld“.
  • Am 8. 1.: Diskussion über das künftige Führungskonzept des Vereins.
  • Neun Clubmitglieder putzen am Sa., 12.1. wieder einmal das Clubheim.
  • Herr Jan Miethke erklärt am 15. 1. die Möglichkeiten der Bildbearbeitung, insbesondere das Arbeiten mit Ebenen bei Photoshop.
  • Frau Rita Donaubauer zeigt am 22. 1. einen Film über ihre Arktis-Reise.

Februar:

  • Am 5. 2.: Allgemeiner Clubabend.
  • Die Clubfotografen zeigen am 12. 2. je 5 Bilder zum Thema „Schnee“.
  • Herr Jan Miethke erläutert am 19. 2. das Gestalten einer AV-Show mit der Software m-objects.
  • 26. 2.: Vorführung und Besprechung einiger Tonbildschauen der Clubfotografen; Herr Heinz Dirscherl zeigt seinen Film über den Hausbau seines Sohnes.

März:

  • Auf Einladung von Volker Rein machen einige Clubfotografen am 3. 3. per Bahn einenAusflug in die Partnachklamm bei Garmisch.
  • Mitgliederversammlung am 5. 3.: Einstimmige Entlastung der Vorstandschaft.
  • Ergebnisse der Neuwahl: 1. Vors.: Herr Volker Rein; Stellvertreter: Herr Rainald Rehm; Schriftführer: Herr Jan Miethke; Schatzmeister: Herr Dieter Schoch.
  • Ehrenämter: Herr Andreas Wölfel betreut die Club­Homepage. Kassenprüfer: Frau Sylvia Bauer und Herr Franz Forster.
  • Herr Heinz Dirscherl bleibt Heim­ und Gerätewart, Herr Michael Steinborn Laborbetreuer. Am 12. 3. Wettbewerb der Clubfotografen zum Thema „Langzeitbelichtung“.
  • Nach Überspielung eines S­VHS­Kurzfilms informiert Herr Heinz Dirscherl am 19. 3. über die Digitalisierungsmöglichkeiten mit der Schnitt­Software EDIUS.
  • Am 26. 3. Nachlese zum Ausflug in die Partnachklamm. Frau Chr. Holzinger stellt sich mit Bildern als Gast vor.

April:

  • Herr W. Patzelt zeigt am 9. 4. Bilderserien über traditionelle Faschingsveranstaltungen in Basel (Schweiz).
  • Am 16. 4. Bildbesprechung zur Vorbereitung der Ausstellung zu den Naturfototagen 2013.
  • Herr Hajo Dickmann zeigt am 23. 4. spezielle Möglichkeiten der Software m-objects.
  • Am 30. 4.: AV-Show über Südafrika von Herrn W. Kraus. Installation der Ausstellung zum Thema „Brücken“ im Club-Treppenhaus. Herr V. Rein stellt seine Bilderserie zum Umbau des Stadtmuseums FFB vor. Auf Initiative von Herrn W. Burda wird ein Ausflug zum Bahnpark Augsburg beschlossen.

Mai:

  • Am 4. 5. Eröffnung der für das gesamte Jahr vorgesehenen Fotoausstellung unseres Clubs (Titel: „Die Furthmühle aus der Sicht des Fotografen“) in der Furthmühle Egenhofen.
  • Am 7. 5. Vorbesprechungen zur Fotoausstellung an den Naturfototagen FFB 2013.
  • Nachbesprechung zu den NFT am 14. 5.: Ergebnis der Publikumsbewertung der Ausstellungsbilder: Platz 1 und 2: Herr Dr. F. Böhme; Platz 3: Frau Helga Zaunrith.
  • Herr Volker Rein gibt am 21. 5. Tipps zur AV-Software m-objects.
  • Am 28. 5., einem Informationsabend für potentielle Club-Interessenten, zeigt Frau R. Donaubauer eine Tonbildschau über Schwedisch-Lappland, Herr R. Hoiss Bilder von den Schleierfällen der Ammer.

Juni:

  • Am 4. 6. Erfahrungsaustausch über den Einsatz der Kamera vor Ort.
  • Am 11. 6.: Bilder vom (wegen Schlechtwetters kurzfristig abgesagten) Clubausflug nach Zwiesel der Familien Dirscherl und Leiderer.
  • Herr Dieter Schoch zeigt am 18. 6. den Film „Carneval in Rio 2011“.
  • Am 29. 6. fotografieren und filmen wir die Events bei der „Brucker Kulturnacht“.

Juli:

  • Am allgemeinen Clubabend (2. 7.) Nachlese zur Brucker Kulturnacht.
  • Filmerabend am 9. 7.
  • Am 16. 7. informiert Herr H. Dickmann über neue entwickelte Eigenschaften der Software m-objects.
  • Am 23. 7.: Vorbesprechung des Einsatzes der Clubfotografen bei der Veranstaltung „Fürstenfeld leuchtet“ im Forum Fürstenfeld.
  • Am 31. 7.: Erste Begutachtung der bei der „Brucker Kulturnacht“ und bei „Fürstenfeld leuchtet“ entstandenen Bilder.

August:

  • Der Club präsentiert am 6. 8. im Historischen Verein FFB (Seminarraum des Forums Fürstenfeld) diverse AV-Shows und den Film „Sühnekloster“ (von Herrn N. Jocher) zum Jubiläum „750 Jahre Kloster Fürstenfeld“.
  • Am 10. 8.: Club-Sommerfest im Garten der Familie Reb in Eschenried (25 Teilnehmer).
  • Club-Fotoabend am 13. 8.
  • Am 17. 8.: Clubausflug 2013: Führungen im Kloster Metten und in der Stadt Deggendorf; Anreise der Club-Camper (Fam. Dickmann, Leiderer, Prötzel und Rein) bereits ab 14. 8. im „Ferienpark Arber“ in Zwiesel / Bayer. Wald.
  • Am Filmerabend 20. 8. zeigt Herr H. Dirscherl seinen Super-8-Film aus dem Jahre 1979 „Flug mit der Do 28 nach Istres“.
  • Club-Stammtisch am 27. 8.: Absprachen über unsere Beteiligung am diesjährigen Regionalwettbewerb.

September:

  • Herr Klaus Hoinka referiert am 10. 9. über Bildaufbau und Bildgestaltung.
  • Am Filmerabend (17. 9.) sehen wir die Filme „“Son et lumiere“ von Herrn H. Klocker und „Impressionen von der Brucker Kulturnacht“ von Herrn D. Schoch.
  • Beim Stammtisch (24. 9.) diskutieren die Fotografen über die Beiträge für den Regionalwettbewerb 2013.
  • Am 28. 9. veranstalten die Herren J. Doll und M. Steinborn einen Foto-Workshop im Gartenland Würstle, FFB.

Oktober:

  • Am 1. 10. Bildbesprechung und Bildabgabe für den Regionalwettbewerb 2013.
  • Dia-Vortrag von Herrn Dr. F. Böhm am 8. 10.: „Mit Rucksack und Kanu durch die Wildnis Britisch-Kolumbiens“.
  • Am 15. 10. Workshop über die Erstellung einer Tonbildschau mit der Software m-objects.
  • Am 22. 10. Besprechung diverser Foto-Serien; Tonbildschau von Herrn H. Dickmann über Sehenswürdigkeiten der Ost-Türkei.

November:

  • Freundschafts-Fotowettbewerb mit dem Fotoclub Dachau am 5. 11. in unseren Clubräumen zum Thema „Musik“ (mit anschließender 'Bewirtung).
  • Fotoabend am 12. 11.: Diskussion über das Thema „HDR und Panorama“.
  • Am 15. 11. Besuch unserer Fotografen beim Fotoclub Germering und gemeinsame Besprechung der präsentierten Bilder.
  • Der EDV-Experte, Filmer und Fotograf Herr Anton Fasching gibt am 26. 11. Profi-Tipps zu den Themen Dateiformate, Speicherung auf Scheiben, Datensicherung, Video-Codierung und beschreibt die
  • Vorteile der Software Adobe Bridge.

Dezember:

  • Thema des allgemeinen Clubabends am 3. 12.: Arbeiten mit dem Blitz.
  • Am 10. 12. zeigen Clubfotografen neue Tonbildschauen. Von Herrn H. Dirscherl sehen wir den Film „Bahn-Wahnsinn“, eine Omnibusreise zu den Viertausendern der Westalpen“.
  • Am 13. 12.: Jahresabschlussfeier im Clubheim.
  • Eine Fotografengruppe macht am 17. 12. mit Herrn V. Rein einen Abendausflug in das vorweihnachtliche München.
  • Die Vorstandschaft erwirbt für den Club am Jahresende eine Studio-Blitzanlage.

Clubchronik 2012

Januar:

  • Am 10. 1. informiert Herr Volker Rein über die anstehenden Aktivitäten des Clubs, der in diesem Jahr sein 35. Jubiläum feiert.
  • Seit 1. 1. 12 ist der Verein Mitglied im Verband Deutscher Fotografen (VDF).
  • Herr Andreas Wölfel erläutert die von ihm geschaffenen erweiterten Nutzungsmöglichkei­ten unserer Homepage.
  • Am 17. 1. referiert Herr Volker Rein über die Regeln für einen gelungenen Bildaufbau.
  • Eine Gruppe engagierter Clubmitglieder beteiligt sich am grundlegenden Umbau der Möblierung des Clubheims, maßgeblich initiiert und geplant von Herrn Volker Rein.
  • Die Filmergruppe beschließt am 18. 1., einen Werbefilm für den FFC als Gemeinschafts-
    projekt zu drehen.
  • Herr Werner Kraus zeigt einen Film über eine 12-tägige Reise mit einem Linienschiff entlang der winterlichen norwegischen Küste bis zum Nordkap.
  • Dia-Vortrag am 31. 1. von Herrn Dr. Ferry Böhme über die Kapverdischen Inseln.

Februar:

  • Herr Klaus Hoinke, StDir. a.D. am Berufsschulzentrum München, Bereich Grafik und Fotografie, referiert am 7. 2. über die Regeln und das technische Instrumentarium zur Verbesserung der Bildqualität in der Fotografie.
  • Workshop am 14. 2. zum Thema „Makro-Fotografie" von Herrn Michael Steinborn.
  • Ausflug der Clubfotografen am 21. 2. zum Faschingsausklang in München.
  • Stammtisch am 28. 2.: „Das vergessene Land", Tonbildschau über eine Reise durch Albanien von Helga Zaunrith und Hajo Dickmann.

März:

  • Am 6. 3. Ordentliche Mitgliederversammlung 2012.
  • Clubinterner Fotowettbewerb am 13. 3. zum Thema „Ach du liebe Zeit!".
  • Frau Rita Donaubauer zeigt am 20. 3. einen Film über Kapstadt, Herr Heinz Dirscherl einen Streifen über seinen ersten Flug mit einem Alpha-Jet der Bundeswehr.
  • Herr Dr. Horst Sickinger initiiert am 22. 3. laufende Fotoausstellungen von Clubfotografen im Treppenhaus des Clubheims.
  • Die Herren Volker Rein und Dr. Ferry Böhme begleiten am 27. März 22 Kinder des Pfarrkindergartens St. Bernhard bei einem Fotoausflug mit Einwegkameras durch das Emmeringer Hölzl (Aktion als Teil der im Mai anstehenden Naturfototage zum zehnten Jubiläum der Veranstaltung).
  • Am 27. 3. präsentiert Herr Volker Rein das Clubprogramm für das 2. Quartal; Fotoschau von Herrn Robert Hoiss über das Haspelmoor.

April:

  • Am 1. 4. beschließen die Herren Volker Rein, Heinz Dirscherl, Ralf Winter und Wolfgang Leiderer, die Tonbildschau „Kloster Fürstenfeld" aus dem Jahre 1988 zu digitalisieren.
  • In einem Workshop am 3. 4.erklärt Herr Volker Rein die Handhabung der Software „m-objects" zur Gestaltung einer Tonbildschau.
  • Am 10. 4.erläutert Herr Volker Rein die Checklist zu den Naturfototagen 2012; Clubfotografen zeigen mögliche Ausstellungsbilder; AV-Show von Herrn Wolfgang Leiderer:
    „Durch die Kultfabrik zur Medienbrücke"; Fotos von Wasserburg von Herrn Michael Steinborn.
  • Die Herren Norbert Jocher und Volker Rein präsentieren am 17. 4. die von ihnen neu bearbeitete Fassung der vom Club im Jahre 2002 im Auftrag der Stadt FFB erstellten Video-Dokumentation zum Bau des Veranstaltungsforums Fürstenfeld (1998 – 2001) mit dem Titel „Ein Stadtsaal entsteht".
  • Am gleichen Abend zeigt Herr Werner Kraus seinen Film von einer Fahrt mit einem Segelboot auf dem Rhein-Main-Donau-Kanal von Nürnberg nach Regensburg.
  • Fotoausstellung am 21./22. 4. von Herrn Robert Hoiss zum Thema „Rundumadum – Natur vor der Haustür" in der Gärtnerei Würstle, FFB, anlässlich eines „Wochenendes der offenen Gärtnerei".

Mai:

  • Gemeinnützige Aktivität am 4. 5.: Zum Theaterstück „So wie Du bist", einem künstlerischen Integrationsprojekt im Mehrgenerationenhaus FFB (am Sulzbogen 56) erstellen Herr Theo Neidek eine Foto-
  • Dokumentation, die Herren Werner Kraus und Michael Steinborn einen Filmbericht.
  • Am 8. 5. sehen wir eine Fotoserie des bekannten Naturfotografen Herrn E. Kuchling.
  • Vom 18. mit 20. 5. beteiligt sich unser Club erneut mit einem Stand und einer Fotoausstellung an den 14. Internationalen Naturfototagen im Forum Fürstenfeld, unsere Bilder werden von rund 600 Besuchern bewertet.
  • Im gleichzeitig veranstalteten öffentlichen Fotowettbewerb „Brucker Buidl 2012" erzielten Herr Theo Neidek den Platz 3, Herr Wolfgang Leiderer Platz 8.

Juni:

  • Am 5. 6. zeigt Herr Andreas Wölfel in einem Workshop, welche Bildbearbeitungsmöglichkeiten die aktuelle Version 2.8 der Software „GIMP" bietet.
  • Clubausflug am 9. 6. (mit S-Bahn und „Filzenexpress") nach Wasserburg am Inn, organisiert von Frau Lisa und Herrn Michael Steinborn: Neun Clubmitglieder und ein Gast erlebten am Vormittag eine offizielle Stadtführung, nachmittags eine Stadtwanderung.
  • Am 12. 6. clubinterner Fotowettbewerb zum Thema „Farbkontraste".
  • Eine Gruppe von Clubmitgliedern filmt und fotografiert am 23. 6. auf der „Brucker Kulturnacht 2012".

Juli:

  • Eine Gruppe von Clubmitgliedern fotografiert am 6. 7. auf dem Festival „Tollwood" in München.
  • Am 10. 7. bespricht Herr Anders Uschold Bilder der Clubfotografen zum Thema „Kontraste".
  • Herr Andreas Wölfel, der die Webseite des Clubs umstrukturiert hat, bittet die Mitglieder am 13. 7. um aktive Mitwirkung bei der Gestaltung der Homepage.

August:

  • Dienstag, 7. 8.: Abendausflug der Fotografen in die „BMW-World" München.
  • Am 14. 8. erläutert Herr Dr. Horst Sickinger die neuen Möglichkeiten der Software Lightroom 4.
  • Herr Rainald Reb veranstaltet am Sonntag, den 19. 8. für die Clubfreunde ein Sommerfest auf seinem Gartengrundstück am Langwieder See.

September:

  • Clubinterner Fotowettbewerb am 11. 9. zum Thema „Ach du liebe Zeit".
  • Am Sonntag, 16. 9. Bildjurierung in der Schule West, FFB, zum 32. Regionalwettbewerb des Oberlandes, den unser Club für neun teilnehmende Vereine ausrichtet. Thema der Sparte Farbbild: „Kontraste und Gegensätze". Die Jury wählt aus 340 eingereichten Fotos 120 für die Ausstellung aus. Unser Mitglied Dr. Horst Sickinger gewinnt den 1. Preis in der Sparte Schwarz-weiß-Fotos. Die Fotoclubs Schongau und Dachau teilen sich den ersten Platz, der Germeringer Fotoclub erzielte Platz drei in der Gesamtwertung.
  • Am 22. 9. veranstaltet Herr Robert Hoiss in der Gärtnerei Würstle, FFB, einen Workshop zum Thema „Herbstfotografie – Makro in der Gärtnerei" (mit nachfolgender Ausstellung der Aufnahmen am 24./ 25. 11. 12).

Oktober:

  • Am 4. 10. Eröffnung der (bis 2. 11. dauernden) Fotoausstellung zum 32. Regionalwettbewerb im Kundenzentrum der Sparkasse FFB, gleichzeitig Siegerehrung.
  • Frau Helga Zaunrith und Herr Hajo Dickmann zeigen am 9. 10. je eine Tonbildschau über eine Reise durch Norwegen.
  • Am 16. 10. veranstaltet Herr Volker Rein einen Workshop zur Erstellung einer AV-Show mit der Software „m-objects".

November:

  • Die Tonbildschau „Unser Kloster Fürstenfeld – Fotoimpressionen" aus dem Jahre 1988 liegt Anfang November in digitalisierter Form und in qualitativer Höchstform vor: Frau und Herr Leiderer hatten rund 270 geglaste Dias in glaslose Gepe-Rähmchen umgerahmt und gescannt, Herr Ralf Winter übernahm die Bildbearbeitung, digitale Montage und Verbesserung der Tonqualität bei den Sprach- und Musikaufnahmen.
  • Am 2. 11. Abhängen der Bilder des Regionalwettbewerbs in der Sparkasse FFB.
  • Acht Clubfotografen besuchen am 6. 11. den Fotoclub Dachau und beteiligen sich am Fotowettbewerb zum Thema „Urbane Straßenszenen" (mit anschl. Bewirtung).
  • Am 13. 11.kann jeder im Club „fünf Bilder, die mir etwas bedeuten" zeigen und zur Diskussion stellen.
  • Am 20. 11. koordiniert Herr Volker Rein Fragen und Antworten zur Software „m-objects".

Dezember:

  • Am 4. 12. Fotovortrag von Herrn Dr. Ferry Böhme über Kanada.
  • Clubinterner Fotowettbewerb am 11. 12. zum Thema „Die Farbe grün". Sieger: Herr Jan Miethke.
  • Am 14. 12. Jahresabschlußabend 2012 im Clubheim mit kaltem Buffet.

Clubchronik 2011

Januar:

  • Am 18. 1. 11 beschließt die Filmergruppe, einen Werbefilm für den Club als Gemein­schaftsprojekt zu drehen.
  • Eine Gruppe engagierter Mitglieder beteiligt sich am grundlegenden Umbau der Möblie­rung des Clubheims, maßgeblich geplant und organisiert vom Vorsitzenden Volker Rein.

Februar:

  • Herr Andreas Wölfel veranstaltet für uns am 5. 2. 11 in der Grundschule Maisach (unter­stützt durch Herrn Wolfgang Burda, Leiter der VHS) einen Workshop zur „Bildbearbeitung mit dem freien Programm GIMP".
  • Interner Fotowettbewerb zum Thema „rostig" am 8. 2. 11.
  • Herr Werner Kraus zeigt am 15. 2. 11 einen Film über eine Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn.
  • Betriebsbesichtigung am 22. 2. 11 bei Firma AVP Videotransfer, München (vermittelt durch Herrn Volker Rein).

März:

  • Ordentliche Mitgliederversammlung am 1. 3. 11: Neuer Schatzmeister wird Herr Dr. Horst Sickinger, Grafrath; neuer Schriftführer: Herr Jan Miethke, Fürstenfeldbruck.
  • Clubmitglied RA Andreas Bödiger veröffentlicht eine Stellungnahme zu den rechtlichen Fragen der Bühnenfotografie, d. h. des Sonderthemas des diesjährigen Regionalwettbe­werbs.
  • Herr Volker Rein veranstaltet am 26. 3. 11 den Workshop „Gestaltung einer AV-Schau mit der Software m-objects".

April:

  • Die Freunde vom Germeringer Fotoclub zeigen bei uns am 5. 4. 11 ihre AV-Schau „Unser München".
  • Die Herren Volker Rein,Jan Miethke und Dr. Horst Sickinger gestalten einen Hochglanz-Flyer als Werbeträger für das Auftreten des Clubs bei den Internationalen Naturfototagen 2011.
  • Letztmaliges Erscheinen der „Club-Info" (April 2011 – Vorschau Mai 2011) in alter Form; sie wird in der Folge von Herrn Jan Miethke neu gestaltet und verteilt.

Mai:

  • Unser Club beteiligt sich wieder vom 12. bis 15. 5. 11 mit einem Stand (nebst Fotoausstellung) an den 13. Internationalen Naturfototagen in Fürstenfeld.
  • Den ersten Platz im clubinternen Fotowettbewerb zur Ausstellung erzielt Herr Volker Rein mit dem Bild „Westturm Wangeroge".
  • Herr Theodor Neidek gewinnt den erstmals von der Firmengruppe Lutzeier ausgeschriebenen Fotowettbewerb „beweglich" (= sportliche Fotomotive aus der Region) mit den Plätzen 1 und 4 .

Juni:

  • Fotoexkursion am 5. 6. 11 in die Schießplatzheide Haunstetten bei Augsburg.
  • Die Herren Hajo Dickmann und Volker Rein referieren am 7. 6. 11 über „Tipps und Tricks mit m-objects".
  • Clubinterner Fotowettbewerb zum Thema „Bewegung" am 14. 6. 11.
  • Clubausflug nach Dresden (mit Campingplatz Pirna – Copitz) von 23. bis 26. 6. 11.

Juli:

  • Wir fotografieren am 2./3. 7. 11 die „Kulturnacht Fürstenfeldbruck".
  • DIA-Vortrag von Herrn Dr. Ferry Böhme am 5. 7. 11 : „Verminte Paradiese – in den Schluchten des Balkan".

August:

  • Exkursion zur Flugwerft Oberschleißheim am 7. 8. 11.
  • Foto- und Filmexkursion „München bei Nacht" am 16. 8. 11 (Ziel: Highlight-Towers am Mittleren Ring).

September:

  • Portrait-Workshop im Clubheim am 16. 9. 11 unter Leitung unseres neuen Mitglieds Herrn Martin Eringer.
  • Herr Sepp Baumüller zeigt am 20. 9. 11 seinen Film über eine Vietnam-Reise.

Oktober:

  • Am 1. 10. 11 verstirbt unser langjähriges Mitglied der Filmergruppe, Herr Alwin Viehbeck im Alter von 82 Jahren.
  • Herr Jan Miethke demonstriert am 11. 10. 11 das Arbeiten mit Ebenen und kleinen Tricks im Rahmen der Software Photoshop.
  • Am 18. 10. 11 zeigt Herr Werner Kraus einen Film über Indien.
  • Ausstellungseröffnung und Preisverteilung zum 31. Regionalen Fotowettbewerb 2011 in Schongau am 20. 10.: Unser Mitglied Herr Ralf Winter erzielt die Plätze 1 und 4 beim Sonderthema „Bretter, die die Welt bedeuten – Bühnenfotografie".
  • Workshop von Herrn Dr. Sickinger am 29. 10. 11 zum Programm „Adobe Lightroom".

November:

  • Am 7. 11. 11 erste Begehung von Räumen im ehemaligen Graf-Rasso-Gymnasium Fürstenfeldbruck, die dem FFC von der Stadtverwaltung zur Nutzung als alternative Clubräume angeboten worden waren.
  • Wir besuchen den Fotoclub Wolfratshausen am 11. 11. 11.
  • Workshop von Herrn Volker Rein am 12. 11. 11: „Erstellen einer AV-Schau mit m-objects".
  • Fotowettbewerb mit dem Fotoclub Dachau am 15. 11. 11 bei uns im Clubheim zum Thema „Stillstand".

Dezember:

  • Jahresabschlussfeier nebst kaltem Buffet im Clubheim am 16. 12. 11 mit der Musikgruppe „Reiberdatschi" unter Leitung von Herrn Dr. Ferry Böhme.
  • Am 18. 12. 11: Dreißigjähriges Jubiläum der Einweihung des Clubheimes (am 18. Dezember 1981) durch Herrn Bürgermeister Max Steer nebst Stadträten.

Clubchronik 2010

Januar:

  • Am 12. 1. stellten sich im Laufe eines Fotoabends sechs neue Mitglieder mit Bilderserien vor.
  • Herr Heinz Dirscherl zeigte am 19. 1. zuerst einen Familienfilm und dann seinen Film über den Clubausflug 2009 nach Regensburg.
  • Am 26. 1. behandelte Herr Arne Kassargian im Rahmen eines Workshops zum Thema „Bildgestaltung mit Photoshop" das Arbeitsthema „Wie kann der workflow von der digitalen Aufnahme bis zum Endprodukt so gestaltet werden, dass der Farbumfang der Originalaufnahmen weitgehend erhalten bleibt?".
  • Sieben Clubfreunde machten am 30. 1. (per Bahn) einen Fotoausflug in die Partnachklamm bei Garmisch-Partenkirchen.
  • Herr Andreas Bödiger verfasst für die Clubmitglieder eine ausführliche juristische Recherche zum Thema GEMA.

Februar:

  • Am 2. 2. zeigte der bekannte Naturfotograf Erich Kuchling faszinierende Aufnahmen von der Flora und Fauna Bulgariens und gab fotografische Tipps.
  • Fotos und AV-Shows zum unerschöpfliche Thema „Venedig" gab es am 23. 2..

März:

  • 2. 3. 2010: 34. ordentliche Mitgliederversammlung.
  • Am 9. 3. präsentierte Herr Dr. Ferry Böhme seine AV-Show „Naturwunder Neuseeland".
  • Herr Walter Lindenberg referierte am 16. 3. über das Thema „Bildgestaltung und Bildaufbau beim Film".

April:

  • Fotoabend am 6. 4.: Bildbesprechung und Bildauswahl für die kommenden Naturfototage; unser Gast, Herr Salver, zeigte seine AV-Show „Zeit lassen".

Mai:

  • Hauptereignis waren die Naturfototage 2010 (Do. 13. 5. bis So. 16. 5.) mit einer Fotoausstellung unserer Mitglieder. In ihrer Bewertung durch das Publikum erreichten A. Bödiger die Plätze 1 und 3, H.
  • Dickmann Platz 2. Dankenswerter Weise hatte die Fa. Expert Techno-Markt Fürstenfeldbruck einen Großbildschirm für die Präsentation unserer AV-Shows zur Verfügung gestellt.

Juni:

  • Am 1. 6. boten wir einer Reihe von Interessenten von den Naturfototagen die Gelegenheit, unseren Club kennen zu lernen.
  • Am 8. 6. folgten wir einer Einladung des Fotoclubs Germering, Planegger Str. 8/9.
  • Herr Dr. Horst Sickinger veranstaltete am 22. 6. einen Workshop „Richtiges Schärfen mit Photoshop".
  • Unsere Fotoausstellung „Nur das Beste" (vom 25. 6. bis 22. 7. 2010) im Kundenzentrum der Sparkasse Fürstenfeldbruck, Hauptstraße 8, wurde am Donnerstag, 24. Juni eröffnet. Sie hatte Jubiläumscharakter nach genau dreißigjähriger Zusammenarbeit mit der Sparkasse.

Juli:

  • Mitglied Robert Hoiß veranstaltete am 4. 7. zur 100-Jahrfeier des Hotel-Gasthofes Eberl, Hattenhofen, eine Ausstellung von Fotos über das Haspelmoor.
  • Der gleiche Autor leitete am 10. 7. für eine Gruppe von Clubfotografen eine Exkursion in die Kissinger Heide.
  • Im clubinternen Fotowettbewerb zum Thema „Architektur" am 13. 7. erzielte Herr Dr. Sickinger die Plätze 1 und 3, Herr Wolfgang Leiderer Platz 2.
  • Am 31. 7. veranstaltete Mitglied A. Uschold bei sich zu Hause einen Workshop „Ausbelichtung".

August:

  • Geleitet vom Vorsitzenden Volker Rein nahmen sieben Clubfotogrfen am 10. 8. an einer Nachtexkursion in München (Bereich Arnulfpark) teil, dokumentiert von W. Leiderer in der AV-Show „Nachtschwärmer".
  • Am 17. 8. zeigten Heinz Dirscherl einen Urlaubsfilm aus Deutschland, Werner Kraus einen nostalgischen Film vom Oktoberfest in München.
  • Durch Vermittlung von Michael Steinborn gab es für sieben Clubfotografen am 20. 8. eine Führung durch die ehemalige Papierfabrik Dachau.

September:

  • Am 7. 9. stellte Mitglied Andreas Wölfel unsere neue Internetseite vor und erklärte Navigation und Handhabung.
  • Auf Anregung von Herrn Volker Rein machten zehn Clubfreunde am Abend des 28. 9. einen Fotoausflug nach München: Nach der Besteigung des Turms der Paulskirche gab es einen Fotobummel durch das
  • Oktoberfest mit Ausklang im Hacker-Pschorr-Keller.

Oktober:

  • Helga Zaunrith und Hajo Dickmann zeigten am 5. 10. ihre AV-Show „Marokko – Land und Leute".
  • Im internen Clubwettbewerb am 12. 10. zum Thema „scharf/unscharf" erzielten Dr. Horst Sickinger Platz 1 und 3, Rainald Reb Platz 2.
  • Am Filmerabend (19. 10.) informierte Herr Lindenberg jr. (Fa. Sauter, München) über neue Trends und Techniken in der Videofilmer-Szene.
  • Siebzehn Clubfreunde trafen sich am 22. 10. am Rathaus Augsburg zu einer Stadtführung unter dem Motto „Auf den Spuren der reichen Fugger durch's goldene Augsburg" mit Ausklang in den Zeughaus-Stuben.
  • Von Herrn Wolfgang Burda sahen wir am 26. 10. die AV-Show „Kanada", den Bericht von einer Wohnmobiltour.

November:

  • Herr Anton Laut zeigte als Gast am 2. 11. eine beeindruckende Tonbildschau „Letzte Naturschätze an der Amper".
  • Am 9. 11. sahen wir eine Film-Dokumentation vom international besetzten Tischtennis-Turnier in Maisach, erstellt von einem Team von Clubfilmern unter der Leitung von Herrn Theo Neidek.
  • Clubwettbewerb am 15. 11. mit dem Foto- und Filmclub Dachau zum Thema „Flüssiges", ausgetragen im Ludwig-Thoma-Haus Dachau.
  • Clubfotograf Ronald Steinbauer zeigte am 23. 11. eine analoge AV-Show über Bulgarien mit Projektor-Steuerung durch den PC.

Dezember:

  • 14. 12.: Erster clubinterner AV-Show-Wettbewerb seit Bestehen des Vereins.
  • 17. 12.: Jahresabschlussfeier mit kaltem Buffet im Clubheim.

Clubchronik 2009

Januar:

  • Am 13. 1. erklärte Herr Hajo Dickmann an Beispielen die Handhabung der Präsentationssoftware „m-objects".
  • Höhepunkt des Stammtisch-Abends am 17. 1. war ein Film von Heinz Dirscherl über die Erstkommunikationsfeier seiner beiden Enkeltöchter.

Februar:

  • Unser neues Clubmitglied, der Naturfotograf Herr Dr. Ferry Böhme, zeigte am 3. 2. seine Überblendschau „Die Welt im Tau – Naturwunder zwischen Ammer und Amper".
  • Herr Volker Rein erläuterte am 10. 2. die Club-PC-Programme, insbesondere die Software für die Handhabung des Nikon-Scanners.
  • Beim 20. Landesfilmfestival Südbayern, ausgerichtet am 14./15. 2. 09 vom Münchner Film- und Videoclub e.V. in der Stadthalle Germering, erzielte unser Clubfreund Herr Alois Schneider (Co-Autor: Heinz Klocker) den dritten Platz mit seinem Film „Antarktis – Expeditionsreise zum weißen Kontinent".

März:

  • In der 33. Mitgliederversammlung am 3. 3. wurden die Vorstandschaft und alle Funktionsträger in der gleichen Besetzung wie im Februar 2007 wieder gewählt.
  • 10. 3.: Erster Foto-Quartalswettbewerb zum Thema „Frost".
  • Auf Wunsch liefern die Clubfotografen Herrn Oberbürgermeister Kellerer für ein Fotobuch über Fürstenfeldbruck eine umfassende Bildauswahl zu 26 Themenbereichen.
  • 24. 3.: Herr Dr. Ferry Böhme zeigt die Rohfassung seiner Tonbildschau „Die Amper – ein Wintermärchen", Herr Robert Hoiss die AV-Show „Streifzüge durch das Haspelmoor in den vier Jahreszeiten".

April:

  • Am 7. 4. referierte die Autorin und Regisseurin Frau Körber-Karistanou über ihre Tätigkeit als Film-Jurorin und ihr kriterien-gestütztes summarisches Verfahren zur Bewertung eines Films.
  • Wie am 7. 4. beschlossen, wurde von Herrn Volker Rein für den Club ein neuer Beamer ausgesucht und – durch Vermittlung von Herrn Walter Lindenberg – bei Firma Sauter, München, gekauft.

Mai:

  • Im Rahmen des vom Landratsamt Fürstenfeldbruck gestarteten Projekts „Lebensraum Amper", verbunden mit einem Fotowettbewerb, wurde am 13. 5. die Fotoausstellung der Siegerbilder eröffnet. Beteiligt waren unsere Clubfreunde Dr. Ferry Böhme und Robert Hoiss.
  • Vom 22. bis 24. Mai sind die Clubfotografen erneut mit einem Stand auf den „Naturfototagen Fürstenfeldbruck" im Veranstaltungsforum Fürstenfeld vertreten. Ausgestellt werden rund 40 (themenfrei ausgewählte) Bilder von 14 Fotofraf(inn)en. Bei einer informellen Publikumswertung erzielen Herr Dr. Sickinger die Plätze 1 und 3, Herr Volker Rein Platz 2. Durch Vermittlung von Herrn Peter Schröder hatte der Expert-Techno-Markt einen großen Flachbild-Fernsehschirm für die Präsentation unserer diversen Filme und AV-Shows zur Verfügung gestellt.
  • Am 24. Mai feierte unser langjähriges Mitglied, Herr Gert Latteyer, seinen 80. Geburtstag.

Juni:

  • Am 9. 6. erreichten beim zweiten internen Foto-Quartalswettbewerb (Thema: „Schatten") in der Sparte „analog" Frau Zaunrith die Plätze 1 und 3, Herr Neidek Platz 2, in der Sparte „digital" die Herren Abele, Böhme und Rein die Plätze eins bis drei.
  • 10. bis 14. 6.: Clubausflug 2009 nach Regensburg, organisiert von Herrn Volker Rein. (Ausführlicher Bericht: Info-Ausgabe Juli 2009.)

Juli:

  • Am 7. 7. startet um 19.00 Uhr eine Gruppe Filmer bzw. Fotografen zu einer Nachtaufnahme-Exkursion durch Fürstenfeldbruck. Leitung: Herr Volker Rein.
  • Herr Dr. Sickinger führt am 14. 7. interessierte Clubfotografen in die Handhabung der Software „Adobe Lightroom" ein.
  • Am 25. 7. dokumentiert eine Filmer- und Fotografengruppe des Clubs – koordiniert durch Herrn Walter Lindenberg – eine umfangreiche Übung der Bundeswehr in Fürstenfeldbruck.
  • Von 26. 7. bis 23. 8. stellt Clubfotograf Robert Hoiss rund sechzig Bilder zum Thema „Impressionen aus dem Haspelmoor" in der Grundschule Hattenhofen aus.
  • Clubmitglied Theodor Neidek dokumentiert fotografisch am 31. 7. und 1. 8. die Veranstaltung „Fürstenfeld im Licht 2009" für den Fürstenfeldbrucker Historienspielverein e. V. .

August:

  • Am Samstag, 8. August startet im Garten von Familie Leiderer, Germerswang, das (ursprünglich für 18. 7. geplante und wegen Schlechtwetters ausgefallene) Sommerfest des Clubs. Bericht siehe Info Ausgabe September.

September:

  • Am 22. 9. beschließen die Clubfreunde die Herstellung der absoluten Kabel-Stecker-und Schalt-Transparenz für eine farb- und verzerrungsfreie Projektion von Filmen bzw. AV-Shows über den Beamer. Herr Hajo Dickmann erstellt dazu schriftliche Anleitungen.

Oktober:

  • Herr Volker Rein stellt am 13. 10. die neu verfügbare Version 5 der Software „m-objects" vor und erläutert die Handhabung des Programms bei der Erstellung einer Tonbildschau.
  • Am 15. 10. wurde im Foyer des Rathauses Dachau nach Bekanntgabe der Ergebnisse des Regionalwettbewerbs 2009 die (bis 5. 11. 09 laufende) Fotoausstellung eröffnet. Gezeigt wurden 120 Bilder zum Wettbewerbsthema „Zeichen und Symbole".

November:

  • Clubwettbewerb am 3. 11. mit dem Foto- und Filmclub Dachau zum Thema „Durchblicke", ausgetragen in unserem Clubheim mit anschließender Bewirtung.
  • Herr Anders Uschold gibt am 10. 11. im Rahmen einer Bildbesprechung Tipps zur Gestaltung „guter" bzw. „fesselnder" Fotografien.
  • Am 17. 11. erproben die Clubfilmer erstmals erfolgreich einen von Herrn Hajo Dickmann entwickelten analytischen Bewertungsbogen für Filme.
  • Acht Autor(inn)en des Foto- und Filmclubs Germering präsentierten am 24. 11. als unsere Gäste diverse AV-Shows.

Dezember:

  • Sechs Clubfilmer nahmen am 1. 12. die Gelegenheit wahr, ihre Camcorder direkt an den Beamer anzuschließen und bezüglich Farbe und Schärfe zu vergleichen.
  • Im clubinternen Wettbewerb „Bild des Jahres" am 8. 12. 09 (freies Thema) erzielten in der Wertung Analog Herr Dr. Böhme Platz 1 und 3, Herr Hoiss Platz 2, in der Wertung Digitalfotos Herr Rein Platz 1, Herr Bödiger Platz 2, Frau Zaunrith Platz 3.
  • Am 15. 12. zeigte Herr Volker Rein seinen Super-8-Film „25000 km durch den Orient".
  • 18. 12. 09: Jahresabschlussfeier mit kaltem Buffet im Clubheim.

Clubchronik 2008

Januar:

  • Weil im Jahr 2008 zwei große Ausstellungsprojekte anstehen, werden die Clubabende schwerpunktmäßig dazu genutzt, die Verkabelung und Bedienung unserer Geräte sowie die Handhabung der Programme für die Film- und Bildbearbeitung zu trainieren.

Februar:

  • Die Mitgliederversammlung am 26. 2. 2008 registriert und erfordert keine personellen Veränderungen in der Vorstandschaft.

März:

  • Am 4. 3. demonstriert Herr Volker Rein die Erstellung einer vertonten Dia-Überblendschau mit der Software m-objects.
  • Eine Bildbesprechung mit Herrn Anders Uschold am 11. 3. dient der Auswahl von Wettbewerbsbildern für die kommenden Naturfototage.
  • Unter der Leitung von Herrn Volker Rein absolvieren sechs Clubmitglieder am 16. 3. eine Foto-Exkursion zum Paterzeller Eibenwald bei Wessobrunn.
  • Am 18. 3. informiert Herr Joachim Lindenberg (Firma Foto-Video-Sauter, München) über neue Kameras, Recorder, Beamer etc..

April:

  • Drei Naturfotografen ermitteln am Sonntag, 6. 4. als Juroren des clubinternen Fotowettbewerbs „Fauna und Flora rund um Bruck" die 36 Siegerbilder zur Ausstellung auf den Naturfototagen: Herr Erich Kuchling, Fürstenfeldbruck; Herr Hans-Jürgen Schmid, Eichenau; Herr Joerk Henkel, Alpin-Fototeam Murnau.
  • Eine Gruppe von Clubfotografen besucht am 8. 4. einen Vortrag von Herrn Bauernfeind im Fotoclub Germering über die Erstellung einer Dia-Schau am PC.
  • Ebenso besuchten wir am 19. 4. die Ausstellung „Venedig: Objektiv – Subjektiv" des Alpin-Fototeams Murnau.
  • Am 22. 4. referiert Herr Klaus Hoinke über die Erstellung eines Fotobuches.

Mai:

  • Vom 1. bis 4. Mai beteiligen sich die Clubfotografen wieder mit einem Stand an den „Naturfototagen Fürstenfeldbruck" im Veranstaltungsforum Fürstenfeld. Projektleiter ist Herr Robert Hoiss. Ausstellung von 36 Wettbewerbsbildern zum Thema „Fauna und Flora rund um Bruck". Präsentation diverser Filme und Tonbildschauen.
  • Am 6. 5. besuchten diverse Interessenten den Club anlässlich eines „Abends der offenen Tür", an dem ein umfangreiches audiovisuelles Programm geboten wurde.
  • Herr Walter Lindenberg präsentiert am 20. 5. einen 16mm-SW-Film aus dem Berlin der Sechziger Jahre.

Juni:

  • Herr Volker Rein referierte am 3. 6. über das Thema: „Wie kommen die Bilder in den PC – und was dann?"
  • Der Filmerabend am 17. 6. diente der Ideenfindung für einen gemeinschaftlichen Film zum geplanten Clubausflug nach Sigmaringen.

Juli:

  • Am 8. 7. zeigte Herr Jakob Doll eine Dia-Serie über eine Klassenfahrt von Jugendlichen nach Sylt.
  • Eine kleine Gruppe von Clubfotografen traf sich am 22. 7. zu einer abendlichen Foto-Exkursion in die „BMW-Welt" München.
  • Der Foto- und Filmclub, die Brucker Freizeitmaler und der Historische Verein bestreiten eine gemeinschaftliche Ausstellung in der Sparkasse Fürstenfeldbruck zum Thema „Fürstenfeldbruck in verschiedener Hin-Sicht". Eröffnung am 31. 7.; Dauer bis 12. 9. 08; hervorragendes Presse-Echo. Herr Hoiss und Herr Rein können Bilder verkaufen.

August:

  • Herr Anders Uschold gibt am 12. 8. Tipps zum Thema „Tierporträt", dem Sonderthema des diesjährigen Regionalwettbewerbs.
  • 14. mit 17. 8.: Clubausflug 2008 nach Sigmaringen (Organisator: Herr Volker Rein).
  • Umfangreicher „Italienabend" am 26. 8. mit Dias von W. Leiderer aus Apulien, digitalen Fotos von Helga Zaunrith, Hajo Dickmann und Volker Rein über Venedig und einer Überblendschau von Hajo Dickmann über die Insel Burano.

September:

  • Herr Peter Schröder stiftet dem Club einen gebrauchten Kühlschrank als Ersatz für das nicht mehr funktionierende Gerät.

Oktober:

  • Am 28. 10. bewirten wir im (übervollen) Clubheim die Vertreter der Brucker Freizeitmaler und des Historischen Vereins, um die gemeinsame Ausstellung im Juli in Bild und Ton Revue passieren zu lassen (Videofilm von Herrn H. Klocker; Fotos von Herrn T. Neidek; AV- Schau von Herrn V. Rein).

November:

  • Clubwettbewerb am 10. 11. mit dem Foto- und Filmclub Dachau zum Thema „Wenn es Abend wird", ausgetragen im Ludwig-Thoma-Haus Dachau, mit Bewirtung seitens der einladenden Clubfreunde.
  • Am 18. 11. begutachteten die Clubfilmer die Ergebnisse des Kurzfilmwettbewerbs 2008, verzichteten aber auf eine offizielle Jurierung.

Dezember:

  • Der Clubabend am 2. 12. diente der Planung der Aktivitäten im Jahr 2009. Neu be-schlossen wurde ein regelmäßiger vierteljährlicher Themen-Fotowettbewerb.
  • Am 16. 12. Jahresabschlussfeier mit kaltem Buffet im Clubheim (Koordination: Helga Leiderer).

Clubchronik 2007

Januar

  • 23. Jan: Herr Aarne Kassargian referiert (mit Demonstrationen am PC) über das Thema „RAW-Format in der Bildbearbeitung mit Photoshop."

Februar

  • In der 32. Mitgliederversammlung werden gewählt:
    Herr Volker Rein zum Vorsitzenden und Spartenbetreuer Foto;
    Herr Walter Lindenberg zum Stellvertreter u. Betreuer Film/Video;
    Herr Hajo Dickmann zum Schriftführer;
    Frau Sylvia Bauer zur Schatzmeisterin;
    Herr Heinz Dirscherl zum Clubheim-Betreuer und Gerätewart;
    Herr Michael Steinborn zum Laborbetreuer;
    Frau Helga Zaunrith und Herr Franz Forster zu Kassenprüfern.
    Die Vorstandschaft verlegt alle künftigen Clubabende einheitlich auf den Dienstag.
  • 5. - 23. 2. Herr Wolfgang Leiderer zeigt in der Sparkasse FFB seine Fotoausstellung „Bilder aus der neuen Partnerstadt Almunecar".
  • 11. Febr.: Einige Clubfreunde machen einen Fotoausflug in den Tierpark Hellabrunn.
  • 13. Febr.: Gespräch der Herren Rein, Lindenberg und Leiderer mit Frau Bürgermeisterin U. Luchtim Rathaus Oberschweinbach: Der Club erstellt eine Fotodokumentation der Gebäudeteile des ehemaligen Klosters Spielberg, die demnächst abgerissen werden.

März

  • 13. März: Diavortrag von Herrn Max Hüttinger über Namibia.
  • 29. Febr.: Eine Gruppe von Clubfreunden nimmt an einer Führung durch das Labor der Firma CEWE-Color, Germering, teil.

April

  • Auf Vorschlag von Herrn Robert Hoiss wird sich der Club anlässlich seines 30-jährigen Jubiläums mit einer Fotoausstellung und einer offiziellen Feier auf den Naturfototagen im Veranstaltungsforum Fürstenfeld präsentieren. Projektleiter R. Hoiss verhandelt mit der Leitung des Forums, mit Sponsoren und den an der Feier auftretenden Persönlichkeiten. Herr Volker Rein erstellt am PC die Jubiläumsbroschüre (Druckauflage: 3000 Stck), diverse Tonbildschauen, Plakatentwürfe und organisiert die Jurierung des internen Fotowettbewerbs durch den Fotoclub Traubing. Herr Hajo Dickmann entwirft und zimmert (mit H. Dirscherl und R.Hoiss) 12 Lattengestelle für die Präsentation von 36 Ausstellungsbildern.
  • 24.April: Mitglieder des Videoclubs Starnberg zeigen bei uns Filme. Mai: Der Club präsentiert sich mit einem Stand auf den Naturfototagen in der Tenne des Forums Fürstenfeld (Ausstellung der Siegerfotos des internen Wettbewerbs; Tonbildschauen).

Mai

  • 12.Mai: Offizielle Feier zum 30-jährigen Clubjubiläum im Seminarraum S1 (mit Landrat Karmasin und OB Kellerer). Herr Kultusminister Dr.Goppel besucht uns am Stand.

Juni

  • 17. – 20. Juni.: Clubausflug 2007 nach Nördlingen (Organisation: Frau und Herr Leiderer).
  • 10. Juni: Geführt von Herrn R. Hoiss beteiligen sich die Fotografen Forster, Klocker und Neidek an einer Exkursion in das Haspelmoor.

Juli

  • „Blüten, Schmetterlinge und sonstiges Getier" waren am 7. 7. die Objekte einer Fotoexkursion in die Kissinger Heide, geführt von R. Hoiss.
  • 24.Juli: Herr Uschold zeigt eine Serie von SW-Mittelformat-Dias und erläutert die technischen Probleme.

August

  • 18. Aug.: Eine Gruppe von Clubfotografen absolviert am 18. 8. unter Leitung von Herrn Uschold in Nassenhausen ein Praktikum in SW-Mittelformat-Fotografie.

September

  • 11.Sept.: Der überregional bekannte Naturfotograf Erich Kuchling zeigt Bilder zum Thema „Wildlife in Bayern".

Oktober

  • Anlässlich des 30. Jubiläums übernimmt der Club die Ausrichtung des 27. Regionalwettbewerbs der Fotovereine des Oberlandes. Beteiligt sind 83 Fotografen von zehn Vereinen.
  • 7.Okt.: Vorsortierung der 483 eingereichten Bilder.
  • 21.Okt.: Die Jury (Herr Gerstberger sowie Frau und Herr Jungfermann) wählt die 140 besten Fotos aus. Volker Rein erstellt am PC die Ergebnisliste, ein Plakat sowie ein Fotobuch und die Urkunden.
    Unser Club erreicht in der Vereinswertung Platz 2.

November

  • 6.+7.Nov.: Hängen der 140 Bilder in der Sparkasse FFB.
  • 8. Nov.: Ausstellungseröffnung mit Schirmherr (und Pokalspender) OB Kellerer und clubeigenem Buffet.
  • 8.-30.Nov.: Laufzeit der Ausstellung.
  • 13.Nov.: Bei uns wird der Clubwettbewerb mit dem Foto- und Filmclub Dachau zum Thema „Geometrische Formen in der Natur", ausgetragen. In der Sparte „digital" erreicht unser Club die ersten vier, bei „analog" die beiden ersten Plätze.
  • ab 26. Nov.: Durch Vermittlung von Herrn Theo Neidek konnten unsere Clubfotografen im Foyer des Veranstaltungsforums Fürstenfeld rund 40 Bilder (freies Thema) ausstellen. (Eine zweite Serie zum Thema „Menschen" wird vom 7. bis 21. 1. 2008 präsentiert.)
  • 27. Nov.: Wir besuchen den Fotoclub Germering und zeigen (beiderseits) AV-Shows.

Dezember

  • 7. Dez.: Jahresabschlussfeier mit kaltem Buffet im Clubheim.
  • 11. Dez.: Herr Georg Girrbach referiert über das Thema „Farbmanagement bei der digitalen Bildbearbeitung."

Clubchronik 2006

Januar

  • 5. Januar: Herr Hajo Dickmann übernimmt das Amt des Schriftführers in der Vorstandschaft als Nachfolger von Herrn Wolfgang Werner, der nach Berlin zieht.

Februar

  • 11. Februar: Herr A. Uschold veranstaltet im Clubheim einen Schwarz-Weiß-Workshop zum Thema „Wir fotografieren uns" (Lichtarten; Lichtführung; Filmmaterial; Belichtungswahl; Objektivwahl; Scharfstellung etc.).

März

  • 3. März: Eine Fotografengruppe unseres Clubs beteiligt sich mit einer Fotoausstellung an den 6. Oberhachinger Film- und Fototagen in der Grundschule Deisenhofen.
  • 25. März: Herr M. Steinborn veranstaltet im Clubheim einen Workshop über SW-Fotografie, Filmentwicklung und Vergrößern der Bilder in de Dunkelkammer.
  • Eine Gruppe freiwilliger Helfer baut unter Leitung der Herren N. Jocher und H. Dickmann einen Schrank für den PC-Schnittplatz.

April

  • 11. April: Herr R. Steinbauer bespricht in einem Workshop die Arbeitsschritte bei der Herstellung einer DIA-AV-Schau am PC mit Einsatz der Software „m-objects".

Mai

  • 17. Mai: Herr Günter Lahr stiftet dem Club ein wertvolles Stativ, eine Fototasche, einen Foto-Rucksack sowie diverse Cassetten mit Vertonungsmusik.
  • 26. mit 28. Mai: Clubausflug 2006 nach Salzburg (Organisation: Frau und Herr Leiderer).

Juni

  • 9. – 30. Juni: Ausstellung des Historischen Vereins FFB (als Beitrag zum Stadtjubiläum) in der Sparkasse zum Thema „Handel und Handwerk in Fürstenfeldbruck von der Einführung der Gewerbefreiheit bis heute". Parallel dazu erscheint eine Sonderveröffentlichung der Schriftenreihe des HV. Eine Gruppe der Clubfotografen unterstützt das Projekt ehrenamtlich durch Mithilfe bei der Ablichtung von Dokumenten bzw. Objekten.
  • 15. Juni: Tagesausflug einer kleinen Fotografengruppe und eines Filmers zur Pferde-Rennbahn in München-Riem.
  • 17. Juni: Herr Volker Rein weist interessierte Clubfreunde in die Bedienung des vom Club gekauften Diascanners (Nikon Coolscan 5000 ED mit Diazuführung für 50 Dias) ein.
  • 24. Juni: Fortsetzung des DIA-AV-Workshops durch Herrn Ronald Steinbauer.

Juli

  • 11. Juli: Herr Volker Rein präsentiert seine erste (mit der Software m-objects digital programmierte) Überblendschau „Western" (Nationalparks der USA).
  • 12. Juli: Gemeinnützige Aktion des Clubs: Diavortrag von Herrn W. Leiderer beim Senioren-Nachmittag der evangelischen Gemeinde Maisach zum Thema „Meine schönsten Bilder vom Jemen".

September

  • 2. Sept.: Fortsetzung des DIA-AV-Workshops von Herrn R. Steinbauer mit Einsatz der Software „m-objects".

Oktober

  • Der Club besitzt ein eigenes Passepartout-Schneidegerät.
  • Der FFC schreibt einen internen Fotowettbewerb für die Beschickung unserer Ausstellung bei den Naturfototagen 2007 aus (Abgabetermin: 31. 3. 2007). Thema: Pflanzen, Tiere, Landschaft im Landkreis FFB bzw. in landkreisnahen Regionen. Projektleiter: Robert Hoiss.

November

  • 14. Nov.: Beim clubinternen Fotowettbewerb erreichen die Herren Doll, Hoiss und Rein die drei Spitzenplätze bei den Dias, Frau Lindenberg, Herr Steinbauer und Herr Dickmann die drei höchsten Wertungen bei Papierbildern.
  • 27. Nov.: Clubwettbewerb mit dem Foto- und Filmclub Dachau zum Thema „Holz", ausgetragen in Dachau. Unser Verein erreicht in den Sparten „analog" und „digital" die jeweils ersten Plätze (Helga Zaunrith und Robert Hoiss).
  • 28. Nov.: Herr A. Uschold bespricht unsere beim Regionalwettbewerb in Wolfratshausen ausgestellten Bilder.

Dezember

  • 8. Dez.: Räum- und Putzaktion im Clubheim.
  • 12. Dez.: Herr A. Uschold setzt den Workshop „Bildbesprechung" fort.
  • 15. Dez.: Jahresabschlussfeier und Feier zum 25-jährigen Jubiläum der Fertigstellung und Einweihung des Clubheimes im Dezember 1981.

Clubchronik 2005

Februar

  • 3. Februar: Die Vorstandswahl der 30. ordentl. Mitgliederversammlung ergibt folgende Veränderungen:
    Der Spartenleiter Film/Video, Herr M. Kaiser, tritt zurück und führt die Funktion b. a. W. kommissarisch weiter. Herr Volker Rein übernimmt die Betreuung der Fotografen. Herr Heinz Dirscherl wird Gerätewart.
  • 20. Februar: Tagesausflug einiger Clubfotografen per Bahn unter der Leitung von Herrn V. Rein nach Garmisch in die Partnachklamm.

März

  • 8. März: Herr Günter Frank, Gilching, spendet dem Club einen Diaprojektor mit hervorragender Optik und einen hochwertigen 16-mm-Filmprojektor,  Marke Bauer.
  • 9. März: Der Foto- und Videoclub Lohof ist bei uns zu Gast: Erfahrungsaustausch über Filmschnitt und Bearbeitungsgeräte.

April

  • 7. April: Der bisherige Spartenleiter Film/Video, Herr Michael Kaiser, scheidet als Mitglied aus dem Club aus.
  • 28. April: Unser langjähriges Mitglied, Herr Peter Riedel, stirbt überraschend im Alter von 83 Jahren. Noch am 20. April 05 hatte er – als überregional bekannter und preisgekrönte Filmer – über das Thema „Rationelle Montage von Filmen mit hohem Verschnittanteil" referiert.

Juni

  • 1. Juni: Die Herren Jocher und Leiderer übergeben dem Kreisheimatpfleger, Herrn Alexander Zeh, 475 Fotokartons mit 1132 Bildern von der Foto-Dokumentation des Klosters Fürstenfeld.

Juli

  • 1. Juli: Herr Wolfgang Werner wird (als Nachfolger von Herrn M. Kaiser) der Vertreter des Clubs beim BDFA.
  • 8. – 10. Juli: Clubausflug 2005 zum Bodensee (Hagnau; Meersburg; Konstanz; Mainau).
  • 13. Juli: Pressekonferenz zum offiziellen Abschluss der Foto-Dokumentation des Klosters Fürstenfeld in der Polizei-Fachhochschule Fürstenfeldbruck im Beisein des Wissenschaftsministers Dr. Th. Goppel, des Bürgermeisters J. Kellerer, der Leitung der Fachhochschule und der beteiligten Club-Fotografen.
  • 20. Juli: Herr Dr. Th. Goppel, Bayer. Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst dankt dem Club in einem Schreiben für den mit der Kloster-Fotodokumenation geleisteten Beitrag zur Erhaltung wertvollen Kulturguts im Landkreis, Ergebnis der bisher aufwändigsten Gemeinschaftsaufgabe des Clubs (mit 13 Kloster-Begehungen und insgesamt 520 erbrachten Mann-Stunden).
  • 26. Juli: Foto-Spartenleiter Herr Volker Rein referiert – mit praktischen Übungen – über das Thema „Scannen von Kleinbild-Dias".
  • 30. Juli: Ganzseitiger Bericht der Regionalausgabe der Süddeutschen Zeitung über die Foto-Dokumentation des Klosters auf der Basis des von Herrn Volker Rein gelieferten umfangreichen Fundus von Digitalbildern.

September

  • 1. September: Mitglied Herr Arne Kassargian veranstaltet einen Workshop zum Thema „Werbeaufnahmen".
  • 21. Sept.: Herr Wolfgang Werner stiftet dem Club eine Reihe wertvoller Gegenstände, darunter auch Geräte für die Laborarbeit.
  • 27. Sept.: Herr Josef Baumüller demonstriert – unterstützt von den Herren H. Klocker und H. Dickmann -, wie Film-Amateure selbst Super-8-Filme auf Digital Video überspielen können.

Oktober

  • 8. Oktober: Herr Volker Rein unternimmt mit einigen Clubfreunden einen Ausflug auf die BUGA.

November

  • 13.10. - 04.11.: Fotoausstellung der Clubfotografen in der Sparkasse Fürstenfeldbruck unter dem Motto „Verschiedene Standpunkte". Gleichzeitig wird ein Teil der Bilder unserer Kloster-Dokumentation der Öffentlichkeit vorgestellt.
  • 3. Nov.: Der bekannte „Fine-Art-Photographer" George Todd DGPh stellt im Club seine neuen SW-Bilder vor und erläutert seine Arbeitsweise.
  • 16. Nov.: Beim Film- und Fotoabend über den BUGA-Ausflug zerstört Herr W. Leiderer versehentlich unsere Glasvitrine mit Oldtimer-Geräten.
  • 22. Nov.: Gespräch im Kulturzentrum Fürstenfeld zwischen Herrn N. Leinweber, Frau S. Bauer sowie den Herren N. Jocher und W. Leiderer über die endgültige Textfassung und inhaltliche Gestaltung des Werbeclips „Stadtsaal 4", den ein Filmteam des Clubs auf Wunsch der Stadt nunmehr fertig stellen wird.
  • 26. Nov.: Ausstellungseröffnung und Siegerehrung zum Regionalwettbewerb der Fotovereine des Oberlandes in der Verwaltungsschule Holzhausen am Ammersee. Ergebnisse unseres Clubs in den Sparten: Color: 3. Platz; Schwarz-weiß: 6. Platz; Experimente: 2. Platz; Sonderthema „Nacht": 1. Platz. Gesamtwertung: 4. Platz.
  • 37. November Buxlwuxl wimpf Dumpfidumpf a uhosl eisl eighaö.

Dezember

  • 9. Dez.: Jahresabschlussabend (mit kaltem Buffet) im Clubheim mit rund 35 Teilnehmern.
  • 13. Dez.: Foto-Freundschaftswettbewerb mit dem Foto- und Filmclub Dachau in unseren Clubräumen zum Thema „Männer".

Clubchronik 2001-2004

Schnappschüsse aus unserer Vereinschronik 2001- 2004
Zusammenstellung: Wolfgang Leiderer

2001
  • 18. März: Herr Lahr stiftet dem Club einen Kaiser-Vergrößerer mit Objektiven und diversem Laborzubehör sowie 59 CDs für das Musik-Archiv.
  • 16. Mai: Erster Workshop "Handhabung des Screenplay-Geräts" von Herrn Jocher.
  • 24. mit 27. Mai: Clubausflug nach Pappenheim / Altmühl.
  • 7. Juni: Vertreten durch acht Filmer wird der Club Mitglied beim BDFA.
  • Juli: Durch Vermittlung von Frau Steinborn erhält der Club eine Homepage im Internet. Herr Winter übernimmt die Gestaltung.
  • 3. Oktober: Tag der offenen Tür anlässlich der Eröffnung des Kulturzentrums Fürstenfeldbruck: Der Club präsentiert sich mit einem Stand; die Herren Jocher und Viehbeck zeigen ihren Film "Ein Stadtsaal entsteht".
  • 4. Oktober: Präsentation des Fotobildbandes "Augenblicke - Bilder aus Fürstenfeldbruck" (Herausgeber: XPAGE/DTP-Service), an dem sieben Clubfotografen mit 38 Bildern (und einem Textbeitrag) mitgewirkt haben.
  • 6. Oktober: Die von Herrn Prötzel gegründete "Gruppe 3000" eröffnet im Stadtmuseum Fürstenfeldbruck ihre Fotoausstellung zum Thema "abseits".
  • 17. Oktober: Zweiter Workshop "Handhabung des Screenplay-Geräts" von Herrn Jocher.
  • 13. Dez.: Jahreswettbewerb mit dem Fotoclub Dachau zum Thema "Geblitzt"
2002
  • Die Auswertung der DIA-Monatswettbewerbe 2001 ergab folgende Jahressieger:
  • Platz 1: Theo Neidek; Platz 2: Jakob Doll; Platz 3: Hubert Häring.
  • 16. Januar: Der Filmclub Lohof ist bei uns zu Gast.
  • 7. März: Die 26. ordentliche Mitgliederversammlung beschließt die Anschaffung einer Studioblitzanlage für die Fotografen und eines digitalen Videorecorders für die Filmer.
  • 20. Mai: Frau Sylvia Bauer präsentiert am "Mühlentag" in der Furthmühle der Öffentlichkeit ihren Dokumentarfilm über dieses Gebäude.
  • 26. Mai bis 4. Juni: Clubausflug nach Naumburg
  • 17. Juli: Frau Susanne Hoffmann, mehrfache Filmpreisträgerin aus Grafrath, zeigt im Club zwei ihrer Filme.
  • 21. Juli: Anlässlich dieses Gründungstages unseres Vereins vor 25 Jahren (1977) lädt. Familie Leiderer zu einem Grillfest in ihrem Garten in Germerswang ein.
  • 13. August: Herr Günter Lahr stiftet 25 CDs für unser Club-Musikarchiv.
  • 27. September: Eröffnung unserer Jubiläums-Fotoausstellung im Kundenzentrum der Sparkasse Fürstenfeldbruck (Laufzeit bis 21.10.02).
  • 28. September: Tag der offenen Tür anlässlich des 25-jährigen Club-Jubiläums.
  • 10. Oktober: Die Filmer besuchen den Münchener Filmclub.
  • 26. Oktober: Herr Edmund Bruckmüller veranstaltet (mit zwei Models) einen Workshop zur Handhabung der Studioblitzanlage.
  • 9. Dezember: Foto-Freundschaftswettbewerb mit dem Fotoclub Dachau im Ludwig-Thoma-Haus, Dachau, zum Jahresthema "Papier".
2003
  • Die Auswertung der DIA-Monatswettbewerbe 2003 ergab folgende Jahressieger: Platz 1: Helga Zaunrith;  Platz 2: Ronald Steinbauer;  Platz 3: Theo Neidek.
  • 25. Februar: 27. ordentliche Mitgliederversammlung.
    Wahl der neuen Vorstandschaft:
Vorsitzender: Norbert Jocher
Vertreter u. Spartenbetreuer Film: Michael Kaiser
Vertreter und Spartenbetreuer Foto: Michael Steinborn (befristet)
Schriftführer: Wolfgang Werner
Schatzmeisterin: Ruth Witzmann
Kassenprüfer: Helga Zaunrith u. Franz Forster
Heim- und Gerätewart: Heinz Dirscherl
Laborleiter: Heinz Prötzel
  • 19. März: Wir besuchen die Luftbildlehrstaffel des Fliegerhorstes Fürstenfeldbruck
  • 29. April: Foto-Stammtisch: Einladung von Herrn W. Leiderer zu einer "bayerischen Brotzeit anlässlich seines 70. Geburtstages
  • 5. Juni: Die Gruppe "o.T.: Plattform für künstlerische fotografie" ist bei uns zu Gast
  • 19. bis 21. Juni: Clubausflug nach Berlin
  • Juli: Unser zusätzlicher, verkürzter Internet-Domainenamen "www.ffc-ffb.de" wird freigeschalten.
  • 3. Juli: Club-Premiere des Videofilms von Herrn N. Jocher (und Mitgliedern): "Ein Stadtsaal entsteht"; Teil 3: Eröffnung
  • 2. August: Grill-Nachmittag bei Helen und Wolfgang Werner, Walleshausen
  • 26. August: Dia-Vortrag des Naturfotografen Ernst Kuchling: "Landschaft, Tiere, Pflanzen"
  • Oktober: Herr Michael Kaiser stellt dem Club seine Abtastanlage von S8-Filmen auf Video zur Verfügung
  • 2. Oktober: A. o. Mitgliederversammlung wegen Änderung der Vereinssatzung
  • 28. Oktober: Erstmalige Projektion von Videos digitalisierter Fotos mit dem neu angeschafften Beamer (Sanyo - Typ PIC-XU 40)
  • 19. November: Der Münchener Filmclub ist bei uns zu Gast
  • 4. Dezember: Foto-Freundschaftswettbewerb mit dem Fotoclub Dachau zum Jahresthema "Vergänglichkeit - Verfall" bei uns im Clubheim
2004
  • 9. Januar: Neujahrsfeier im Clubraum.- Verleihung der „Goldenen Palme" an Frau Helga Zaunrith als Siegerin der Monatswettbewerbe 2003;
  • Ernennung der Herren Ronald Steinbauer und Alwin Viebeck zu Ehrenmitgliedern;
  • Ehrenurkunden für langjährige Mitgliedschaft erhielten die Herren Heinz Klocker, Christian Linder, Peter Riedel und Arthur Wagner;
  • Herr Wolfgang Leiderer wurde zum „Ehrenvorstand" ernannt (23 Jahre Mitglied, 16 Jahre Vorstandsarbeit, davon 14 Jahre Vorsitzender).
  • 13. Januar: Dia-Vortrag von Herrn Günther Lahr: „Usbekistan“.
  • 24. Januar: Herr Ralf Winter veranstaltet im Clubraum für Mitglieder einen Anfänger-Workshop „Digitale Bildbearbeitung“.
  • 5. Februar: Die 29. ordentliche Mitgliederversammlung beschließt rückwirkend ab 1.1.04 eine neue Beitragsregelung. Der erste Vorsitzende, Herr Norbert Jocher, vertritt bis auf weiteres kommissarisch auch die Sparte Foto.
  • 11. Februar: Herr N. Jocher präsentiert im Clubheim vor Vertretern des Veranstaltungsforums Fürstenfeld den 3. Teil („Eröffnung“) unserer Videoproduktion „Ein Stadtsaal entsteht“.
  • 4. März: Dia-Vortrag von Theodor Neidek "Sri Lanka"
  • April: Herr Volker Rein übernimmt die kommissarische Betreuung der Clubfotografen.
  • 19. April: Start unserer Fotodokumentation der Gebäude der Fachhochschule im Kloster Fürstenfeld, eine ehrenamtliche Aufgabe für den „Förderverein Kloster Fürstenfeld“ nach Vorgaben des Kreisheimatpflegers, Herrn A. Zeh.
  • 6. Mai: Dia-Vortrag von Herrn Ingo Maier: „Königreich Mustang“
  • 12. Mai Filmvorträge von Herrn Becker (Münchner Film- und Videoclub): a) „Vietnam“; b) „Hundert Jahre Bahnlinie Pasing-Herrsching“, entstanden unter Mitwirkung unserer Clubfilmer S. Baumüller und G. Latteyer.
  • 10. bis 13. Juni: Clubausflug nach Passau einschließlich Schiffahrt auf der Donau nach Linz, Besuch des Glaszentrums Spiegelau und des Bauernhofmuseums Tittling.
  • 28. Juni: Unsere Clubfotografen besichtigen aufgrund einer Initiative von Herrn R. Steinbauer das Großlabor WE COLOR in Germering.
  • 1. Juli: Herr Volker Rein hält einen Einführungsvortrag über Digitale Fotografie.
  • September: Herr Ralf Winter erarbeitet eine modernisierte Fassung unserer Website (mit neuer Kurzadresse: www.ffc-ffb.de) und stellt sie ins Netz.
  • 7. Oktober: Herr Günther Lahr zeigt seine vertonte Dia-Überblendschau „Naturwunder USA“.
  • 9. Oktober: Seminar „Makrofotografie“, veranstaltet im Clubraum von Herrn M. Steinborn.
  • 20. Oktober: Abschlussbesprechung zum Seminar „Videoschnitt am PC“, durchgeführt an 14 Abenden von Herrn H. Klocker im Clubraum, unterstützt durch ein von ihm verfasstes umfangreiches Kompendium.
  • November: Auf Wunsch und nach Vorgaben von Vertretern des Veranstaltungsforums Fürstenfeld startet eine Club-Filmergruppe unter Leitung von Herrn N. Jocher das Filmprojekt „Stadtsaal IV – ein Werbeclip über das Kulturzentrum Fürstenfeldbruck“.
  • 13. November: Ausflug der Clubfotografen (mit Gästen) zum Flughafen München, koordiniert von Herrn Volker Rein.
  • 17. November: Interner Wettbewerb der Clubfilmer zur Vorbereitung von BDFA-Meldungen:
    Platz 1: Herr P. Riedel; Platz 2: Herr M. Kaiser; Platz 3: Herr G. Latteyer.
  • 23. November: Vortrag (mit praktischen Beispielen) von Herrn P. Riedel: „Kann ein Kommentar einen Film aufwerten?“
  • 10. Dezember: Jahresabschluss- und Weihnachtsfeier im Clubraum.
  • 13. Dezember: Foto-Freundschaftswettbewerb mit dem Foto- und Filmclub Dachau im Ludwig-Thoma-Haus Dachau zum Jahresthema „Rundes“.

Clubchronik 1977-2000

Schnappschüsse aus unserer Vereinschronik 1977- 2000
Zusammenstellung: Wolfgang Leiderer
    
1977
  • Am 21 Juli erfolgte die Gründung unseres Vereins als "Schmalfilm-, Foto- und Phonoclub Eichenau und Puchheim". Die Initiatoren waren Helmut Bohl und Heinz Klocker.
  • Im gleichen Jahr unser erster Clubausflug zur Buchsteinhütte.
1978
  • Der Club zog nach Fürstenfeldbruck um; wir führen einen regelmäßigen Clubabend ein.
1979
  • Die Filmer erstellen in einjähriger Arbeit als erstes Gemeinschaftsprojekt den Film "Umleitung Fürstenfeldbruck".
1980
  • Unsere erste öffentliche Veranstaltung im Sparkassensaal Fürstenfeldbruck am 29.Februar (Bildergalerie, Dia-Schauen und Filme).
1981
  • Wir beziehen am l5.Dezember unsere eigenen Clubräume an der Unfaltstraße; zur Verfügung gestellt von der Stadt Fürstenfeldbruck und in Eigenarbeit von den Mitgliedern ausgebaut und eingerichtet.
1982
  • Club-Namensänderung in "Foto- Film- und Videoclub FFB".
  • Der Club filmt in unserer Partnerstadt Livry-Gargan.
1983
  • Am 12.März veranstalten wir unseren ersten "Tag der offenen Tür" im Clubheim an der Unfaltstraße mit Dia- und Filmvorführungen und Fotoausstellung.
1984
  • Wir führen den clubinternen Fotowettbewerb "Bild des Monats" ein.
  • Im Februar erscheint unsere erste Clubinfo im heutigen Stil. Am 12.Mai filmen wir die Sprengung der Eisenbahnbrücke über die Amper und beteiligen uns mit diesem Gemeinschaftsprojekt am Photokina-Wettbewerb 1984 zum Thema "Lokalereignis".
  • 10.September: Eröffnung der Fotoausstellung "Fürstenfeldbruck fotogen" in den Räumen der Kreissparkasse (die Eröffnung wird live im Bayr. Rundfunk übertragen). Der Clubname wird wieder in 'Foto- und Filmclub FFB' geändert.
1985
  • Mit dem Foto- und Schmalfilmclub Dachau e.V. wird erstmals ein Jahres- Fotowettbewerb vereinbart. Das Thema lautete 1985: "Spiegelungen".
  • Nach einer Ausweitung der satzungsmäßigen Ziele wird unserem Club am 01 April vom Finanzamt Fürstenfeldbruck die Gemeinnützigkeit zuerkannt.
  • Als Clubbeitrag zum 50. Jubiläum der Stadt Fürstenfeldbruck wird am 05 Juli im Beisein von Herrn
  • Bürgermeister Steer für drei Wochen unsere Fotoausstellung "Fürstenfeldbruck fotogen" in der Partnerstadt Livry-Gargan eröffnet.
  • Am 29 Sept. Uraufführung unserer Tonbildschau "Fürstenfeldbruck - damals und heute" im Saal der Kreissparkasse im Rahmen einer, mit dem Historischen Verein veranstalteten, Matinee als offizieller Beitrag unseres Clubs zum 50. Stadtjubiläum.
1986
  • Besuch der Sammlung Luft- und Raumfahrt im Deutschen Museum München am 16.Februar.
  • Der Club verbringt vom 19.- 21.09. ein Foto- und Filmwochenende auf der Seiser Alm.
1987
  • 15.Jan.: Mitgliederversammlung, Neufassung der Satzung genehmigt.
  • Anlässlich unseres 10-jährigen Clubjubiläums veranstalten wir am 01.02. einen Tag der offenen Tür in unserem Clubheim. Wir präsentieren eine Fotoausstellung, zeigen Filme und Tonbildschauen und führen Info-Gespräche mit interessierten Gästen.
  • Eröffnung unserer Fotoausstellung "Landschaftsbilder" am 21.09. in den Räumen der Volksbank Fürstenfeldbruck
1988
  • Am 08.Mai treffen sich die Mitglieder zu einem Foto- und Filmausflug nach Friedberg.
  • Unser Beitrag zum Jubiläum '725 Jahre Kloster Fürstenfeld', die Tonbildschau "Unser Kloster Fürstenfeld - Fotoimpressionen" wird im Sparkassensaal uraufgeführt.
1989
  • 20.Mai:Clubausflug ins Freilichtmuseum Glentleiten.
  • 11.Dez.: Eröffnung einer Fotoausstellung in der Sparkasse FFB.
1990
  • 09.-16.März: Eröffnungswoche der Stadtbücherei, die Filmgruppe erstellt hierüber eine Dokumentation.
  • 07.April: Uraufführung des AW-Jubiläumsfilms im Josefsstift.
  • 20.Okt.: Clubausflug nach Neuburg.
  • 02.Dez.: Tag der offenen Tür mit Fotoausstellung, Dia- und Filmvorführungen.
  • 12.Dez: Wir zeigen in der Aumühle "Historische Mühle wird Bibliothek", eine Videodokumentation über die Eröffnung der Stadtbibliothek, Gemeinschaftsproduktion der Filmgruppe.
1991
  • 28.Jan.: In der Bibliothek "Aumühle" zeigt Wolfgang Leiderer seine Tonbildschau "Begegnung mit Tibet".
  • 17.April: Herr Lahr führt in der Stadtbibliothek Aumühle seinen USA-Film "Zwischen Atlantik und Pazifik" und anschließend seine neugestaltete DIA-Überblendschau "Naturwunder USA" vor.
  • 07.-10.Nov.: Clubausflug nach Venedig.
1992
  • 11. -14. Juni: Clubausflug nach Prag.
  • 02. Juli: Erstmalige Durchführung unseres Kurzfilmabends.
  • 10. Sept.: Eröffnung einer Fotoausstellung in der Sparkasse anlässlich des 15-jahrigen Clubjubiläums.
1993
  • 08.Sept.: Unser Kurzfilm-Archiv wird eingerichtet.
  • 22.-23.0kt.: Ausrichtung des 13 Regionalen Fotowettbewerbs mit Ausstellung im Bürgerhaus Emmering.
1994
  • 14.-27.Sept: Im Landratsamt "Bonjour Tristesse", Ausstellung mit S/W-Fotografien von Heinz Prötzel.
  • 30.Okt. - 01.Nov: Clubausflug nach Budweis.
1995
  • 07.-16.Juli: Gemeinschaftsausstellung mit den Künstlern vom Emmeringer Spektrum unter dem Thema "Architektur - Natur" im Bürgerhaus Emmering.
  • 08.+ 09.Dez : Canon-Fotoworkshop
1996
  • Fasching: Gemeinschaftsaktion, wir halten das bunte Treiben auf Video fest.
  • Clubausflug in den "Botanischen Garten München".
  • Beginn einer Video-Jahresdokumentation für die Stadt.
1997
  • 4./5. Januar: Akt-Workshop.
  • 18./19. April: Renovierung des Clubheimes unter Leitung von Herrn Baumüller.
  • 6. und 13. Juni: Tonbildschau "Heja Safari - mit Zelt und Allrad durch Ostafrika" von Herrn Steinbauer im Seniorenclub der AWO Fürstenfeldbruck.
  • 25. Juli mit 8. August: Fotoausstellung in der Sparkasse Fürstenfeldbruck zum 20-jährigen Clubjubiläum. Gastautoren: Bernard Sanch aus der französischen Partnerstadt Livry-Gargan und Tierfotograf Norbert Rosing, Grafrath.
  • 21. Oktober: Referat "Belichtungstechnik" von Herrn Bruckmüller.
  • 25. November: Referat "Bildbewertung" von Herrn Brosch.
  • 15. Dez.: Jahreswettbewerb mit dem Fotoclub Dachau zum Thema "Fotogene Technik"
1998
  • 28. Februar: Workshop "Schwarz-weiß-Labor" von Herrn Prötzel.
  • 28. März: Workshop "Überblendtechnik" von Herrn Klocker.
  • 1. mit 3. Mai: Clubausflug nach Bamberg.
  • 7. Mai: Referat "Tierfotografie unter Safaribedingungen" von Herrn Lahr.
  • 26. Mai: Workshop "Digitale Fotografie und Bildbearbeitung" (M. Alexander und R. Winter).
  • 26.6./21.7./18.8.: Sieben Clubfotograf(inn)en dokumentieren auf Ersuchen der Stadtverwaltung den Zustand der Gebäude im Klosterareal vor ihrem Umbau zum Kulturzentrum.
  • 4. Juli: Lokaltermin der Filmergruppe Bauer-Dickmann-Klocker im Emmeringer Hölzl.
  • 22.Juli: Workshop zum Video-Bearbeitungssystem CASABLANCA von Herrn Baumüller.
  • 22. mit 27. Juli: Fotoausstellung "Bilder aus der Partnerstadt Cerveteri" von Herrn Leiderer in der Sparkasse Fürstenfeldbruck.
  • 11. August: Referat von Herrn Steinborn über den Test unserer LOMO-Kamera.
  • 11. November: Workshop "Videobarbeitung per PC" von Herrn Dickmann.
  • 15. Dez.: Jahreswettbewerb mit dem Fotoclub Dachau zum Thema "Doppel- und Mehrfachbelichtungen"
1999
  • 7. Januar: Gastreferat des Kameramannes W. Grasshoff: Realistische Lichtführung.
  • 25. Februar: Wechsel der Vorstandschaft in der Mitgliederversammlung.
  • 4. und 7. März: Die Clubfilmer Frau Bauer und Herr Dickmann dokumentieren das Atelierprojekt "Interaktion" (mit bildenden Künstlern) in der Hallermühle, Maisach.
  • 20. Juni: Gemeinschaftsprojekt "Filmer(in) sucht Fotograf(in) - Fotograf(in) sucht Filmer(in)" am Amperstausee, Fürstenfeldbruck.
  • 1. mit 4. Juli: Clubausflug nach Ihringen am Kaiserstuhl.
  • 17. Juli: Videodokumentation einer "Butoh-Performance" bei der Ausstellung "Kunst und Handwerk im Stadl", Anzhofen bei Maisach, durch Frau Bauer und Herrn Dickmann.
  • 2. Oktober: Clubausflug nach Amberg.
  • 14. Dez.: Jahreswettbewerb mit dem Fotoclub Dachau zum Thema "Kommunikation".
2000
  • 19. Januar: Gastreferat des Kameramannes W. Grasshoff über das Erreichen logischer Handlungsabläufe im Film.
  • 16. Februar: Die Herren Jocher und Viehbeck präsentieren ihre Videodokumentation über den Bau des Stadtsaals Fürstenfeldbruck.
  • 19. März mit 4. April: Fotoausstellung "Bilder aus der Partnerstadt Zadar" von Herrn Leiderer in der Volkshochschule Fürstenfeldbruck.
  • 2. mit 4. Juni: Clubausflug nach Burghausen / Salzach.
  • 16. September: Videofilm "Lake District" und Ausstellung von Fotos und Aquarellen von Herrn Werner bei der Eröffnung der "Englischen Woche" in Diessen (mit der Partnerstadt Windermere).
  • 9. Oktober: Lieferung des digitalen Videobearbeitungssystems "Screenplay" durch Firma divicom, Fürstenfeldbruck, anschließend installiert von den Herrn Dickmann, Jocher und Viehbeck.
  • 10. November mit 1. Dezember: Ausrichtung des 20. Regionalen Fotowettbewerbs mit Ausstellung in der Sparkasse Fürstenfeldbruck.
  • 11. Dez.: Jahreswettbewerb mit dem Fotoclub Dachau zum Thema "Hände".